10 Bands 10 Minutes – 3 Fragen an die Bands der Bowie-Show

Der zweite Teil unserer Bandvorstellung

Heute steigt in Lucky’s Luke das mittlerweile ausverkaufte „10 Bands 10 Minutes“-Event, bei welchem jede der 10 teilnehmenden Bands in ihrem 10-minütigen Set ein David Bowie-Cover unterbringen muss.

Trier. Wir haben allen Bands drei Fragen gestellt und stellen euch nun die Teilnehmer und den Einfluss von Bowie auf ihre Musik vor. Heute dabei: Candy-Apple-Grey und Popperklopper!

———————————————————–

Candy-Apple-Grey (Facebook)

10 Bands 10 Minutes

(Foto: Candy-Apple-Grey)

Kurze Info zur Band. Wer seid ihr? Was macht ihr?
CandyAppleGrey besteht seit etlichen Jahren, in der aktuellen Besetzung mit Flo an der Gitarre seit 2013. Zur Band gehören außerdem Stefan/Drums, Udo/Vocals, Will/Bass und Achim/Gitarre. Wir haben uns dem lauten melodiegeschwängerten Indie-Rock verschrieben, ein Kollege hat das mal gut in folgenden Worten zusammengefasst:
„Regionale Indie-Rock-Größen. Seit über 20 Jahren im Geschäft. Neil Young mit der Muttermilch aufgesogen, Pixies und Hüsker Dü bei den Hausaufgaben gehört, dann eigene Songs geschrieben. Indie-Rock-Brett mit viel Gitarre und Scheiß-auf-den-Trend-Attitüde. Kurz vor Kult.“ (Uwe Reinhard)
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Was können die Zuschauer von euren 10 Minuten in der Luke erwarten?
Die zehn Minuten reichen leider nur für 3 Songs. Was wir von Bowie zum Besten geben verraten wir noch nicht, es ist aber ein Song den jeder kennt.

Ein paar Gedanken zu Bowie: Hat er euch beeinflusst, wie schätzt ihr seine Bedeutung für die Musikwelt ein?
Bowie war für einige aus der Band schon in seiner Ziggy Phase ein früher Einfluß, da dies genau die Zeit war in der wir anfingen uns mit Musik zu beschäftigen. Er war schon damals einzigartig. Songs wie Rebel Rebel, Life on Mars oder Suffragette City hören sich heute noch toll an. Nicht zu vergessen der perfekte Song, Heroes, der heute noch immer total interessant und aufregend klingt.
Seine Innovationskraft, sein Mut neue Wege zu gehen, seine fantastische Stimme, seine Qualitäten als Performer und seine Persönlichkeit haben ihn zu einem der Größten im Musikbusiness gemacht.
Wir lieben ihn!

—————————————————————–

Popperklopper (www.popperklopper.com ; Facebook)

10 Bands 10 Minutes

(Foto: Popperklopper)

Kurze Info zur Band. Wer seid ihr? Was macht ihr?

Popperklopper, Punkrock seit 1989.

Carsten: Gesang + Gitarre

Udo: Bass (seit 2016)

Lars: Schlagzeug

Neues Album kommt im Herbst 2017.

Was können die Zuschauer von euren 10 Minuten in der Luke erwarten?

Wir haben natürlich keine Kosten und Mühen gescheut das bestmögliche exklusive Programm einzuüben, auch wenn es nur 10 Minuten sind.

Es gibt von uns diesmal also kein eigenes Material zu hören, sondern ein paar ausgewählte Songs, von denen wir dachten dass sie gut zu uns passen und die wir so wohl nur einmalig an diesem Abend spielen werden. Wir sind selbst sehr gespannt, es gab nur eine Probe, und es hat richtig Spass gemacht!

Ein paar Gedanken zu Bowie: Hat er euch beeinflusst, wie schätzt ihr seine Bedeutung für die Musikwelt ein?

Unsere Band hat er nicht direkt beeinflusst, das war eher sein Kumpel Iggy. Aber privat hören wir Bowie schon seit Ewigkeiten. In meinem Fall am liebsten die guten alten 70er von ca. Ziggy Stardust bis zur Berlin-Phase, und die Alben die er zusammen mit Iggy geschrieben hat.

Das wirklich Bedeutende an Bowie war natürlich seine geniale Wandlungsfähigkeit und sein Gespür für einen originellen Sound zur jeweiligen Zeit. Solche Typen, die über 40 Jahre lang so bedeutend für die Musikwelt sind wird es in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr geben.

———————————————————-

Somit bleibt uns nur noch Bands als auch Zuschauern viel Spaß bei dem coolen Konzept zu wünschen, was morgen Abend erneut in Lucky’s Luke für ein volles Haus sorgen wird.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln