13. TVG-Weihnachtscamp ein voller Erfolg

Körbe werfen mit den Stars

Vom 02.01. – 04.01.2017 fand das 13. TVG-Weihnachtscamp in der Arena Trier statt. 110 basketballbegeisterte Jungen und Mädchen verbrachten drei ereignisreiche Tage in der Arena.

Trier. Zu Beginn des Camps wurden die Camper in sechs Gruppen, nach Alter und basketballerischem Können, eingeteilt. In diesem Jahr gab es mit der WNBA das erste Mal eine reine Mädchengruppe, was bei den Camperinnen sehr gut ankam. Wie immer lag das Hauptaugenmerk des Camps auf der Vermittlung der Basics.

Am zweiten Tag reihte sich ein Highlight an das nächste. So absolvierte Marco van den Berg, Headcoach der RÖMERSTROM Gladiators, eine Trainingseinheit mit allen Kids. Im Anschluss daran standen die Spieler der Gladiators zur Autogrammstunde zur Verfügung. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war der Megabump mit allen Campern und Coaches, den am Ende Bengt Heinen für sich entscheiden konnte.

Traditionell standen am letzten Camptag wieder die Ehrungen (Es wurden Preise an den MVP (wertvollsten Spieler), MIP (meist verbesserter Spieler) und für den Best-Defense Player verliehen) und das Allstargame am Nachmittag an. Leider schafften es die Camper trotz großzügiger Regelauslegung der Schiedsrichter nicht, die Coaches zu schlagen. Daher muss weiter auf den ersten Sieg der Camper gewartet werden.

Zum Abschluss des Camps feuerten die Teilnehmer am Samstag die RÖMERSTROM Gladiators gegen die Dresden Titans an und konnten am Ende den ersten Heimsieg in 2017 bejubeln.

Ein Wiedersehen mit den Stars von den Gladiators wird es schon beim Ostercamp 2017 geben!

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln