Punk aus dem Proberaum – Punkshow in Bernkastel am 18.3

Organisiert von heimischen Bands!

Am 18. März werden in der Tonstation in Bernkastel-Kues die Verstärker zu einem regionalen Punk-Highlight angeworfen!

Trier / Bernkastel-Kues. Dieselmal werden die großartigen Todeskommando Atomsturm zum Tanz aufspielen. Todeskommando Atomsturm aus München machen seit 2008 zusammen musik. Das Bandkonzept basiert auf der gemeinsamen liebe zu turbulenten wasserrutschen, konspirativen gangaktivitäten und diesem punk-ding. Die Fachpresse lässt verlauten, die Band spiele modernen, an manchen stellen fast schon hymnisch anmutenden Punkrock mit famosem Gespühr für eingängige melodien, ordentlich Pfeffer im Arsch und einem gediegenen, formvollendet angepissten Rotzgesang.Textlich werden bissige, politische Themen stets mit einem persöhnlichem Bezug und einer angemessenen portion ironie behandelt ohne dabei plakativ zu sein oder den zeigefinger zu erheben. Texte für Studenten, Mucke für die Strassenkids – Mittelfinger statt Zeigefinger, Herz und Hirn vor Klischee.

Infos zur Band: http://todeskommando.de/

Außerdem werden TIN GIRLS HEART ihr erstes Konzert in der Tonstation unter ihrem nun offiziellen Namen spielen. Eröffnet wird der Abend durch Muschibong aus Saarburg. Diese werden ihr erstes offizielles Konzert spielen und wir freuen uns schon mächtig darauf.

Los geht’s am Samstag um 20 Uhr. Das ganze wird lediglich 5 Euro Eintritt kosten.

Infos zur Veranstaltung gibt es auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1799054290343418/

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln