87-jährige Frau wird Opfer eines Diebespärchens

Trickdiebe verfolgen, berühren und bestehlen ihr Opfer

Am vergangenen Freitag, 31. März, kauft das Opfer in einem Supermarkt in Butzweiler ein und fährt mit ihren Einkäufen zu ihrem Wohnhaus in Ralingen.

Dort wird sie gegen 15.05 Uhr von einem Paar angesprochen und nach einer freien Wohnung befragt. Als die Geschädigte dies verneint, wird der Mann zudringlich und möchte ihr unter dem Vorwand, sie wirke verspannt, eine Nackenmassage zukommen lassen. Hierzu tritt er von hinten an die Frau heran und greift ihr in den Nacken. Dagegen verwahrt sich die 87-Jährige mit Nachdruck, worauf das Paar fluchtartig das Weite sucht. Im Haus erst bemerkt die Frau, dass der aufdringliche Mann ihre Goldkette mit Kreuzanhänger gestohlen hatte.

 

Bemerkenswert ist, dass die Geschädigte das Paar bereits in dem Supermarkt bemerkt hatte, als dies zeitgleich mit ihr an einer Kasse stand. Offensichtlich hatten die Täter die Frau beobachtet, sie mit einem eigenen PKW verfolgt und gezielt angesprochen, um sie in der beschriebenen Weise zu bestehlen. Hinweise auf das von den Tätern benutzte Fahrzeug liegen zurzeit nicht vor.

 

Die Personen werden wie folgt beschrieben:

Mann:

– 30 – 35 Jahre alt

– südländischer Teint, schwarzes Haar

– 170 – 175 cm groß, normale Statur

– bekleidet mit Jeans und schwarzer Jacke

– sprach gebrochen deutsch

– auffallend starker Körpergeruch

 

Frau:

– ca. 25 Jahre alt

– mitteleuropäisches Erscheinungsbild, blondes Haar

– sprach gebrochen Deutsch ohne erkennbaren Akzent

– bekleidet mit weißer kurzärmeliger Bluse und ausgewaschener Jeans

– Trug beige „Chopper“ – Umhängetasche bei sich

 

Zeugen, die Hinweise zur Tat , zu dem tatverdächtigen Paar oder dem benutzten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 oder -2258 mit der Kriminalpolizei in Trier in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln