Sunny Sunday: April Camping in Strasbourg

Wochenendstrip schnell und günstig

Einfach ein Wochenende raus aus der Heimat? Einfach mal einen Tapetenwechsel? Und das möglichst günstig? Dann ist unser 5vier Wochenend-Camping-Trip nach Strasbourg genau das richtige!

Schnell und einfach ein Urlaubsfeeling erleben und das ohne viel Aufwand.

Städtetrips bieten sich optimal für die Wochenenden an. Doch erspart man sich für die kurze Zeit gerne einen langen Weg. Deswegen zieht es die Trierer nach Belgien oder Frankreich, denn in nur ein bis zwei Stunden kann man schon interessante und schöne Städte ganz leicht mit dem Auto erreichen.

Uns zog es für unseren Sunny Sunday nach Strasbourg. Die alte Stadt liegt direkt an der Grenze zu Deutschland im Elsass und ist von Trier nur zweieinhalb Stunden entfernt.

Mit den Kanälen und alten Gassen eignet sie sich super für Spaziergänge. Besonders schön ist der Stadtteil „La Petit France“, in der viele Restaurants und Cafés zum Essen und Trinken in den malerischen Gassen im Ambiente der alten Fachwerkhäuser einladen. Strasbourg ist eine erstaunlich ruhige Stadt. Obwohl sie mit ihren mehr als 200.000 Einwohnern recht groß ist, wirkt die Atmosphäre in den Straßen sehr entspannt.

 

Schöne Ecken in Strasbourg

Café in Strasbourg, Foto: Hoffmann

Besonders zu empfehlen in „La Petit France“ sind nicht nur die Fachwerkhäuser und alten Gassen, sondern auch die Ponts couverts. Die „überdachten Brücken“, die tatsächlich seit über 200 Jahren nicht mehr überdacht sind, bilden noch die Überreste der alten Stadtmauer. Direkt gegenüber befindet sich der Vauban-Staudamm, auf dessen Terrasse man einen schönen Blick auf die vier Türme der Ponts couverts und Strasbourg hat.

Wer Lust auf eine Shoppingtour hat, wird auch dabei nicht zu kurz kommen. Die Strasbourger Innenstadt bietet viele Handelsübliche Ketten aber auch Kleinboutiquen. Für eine kurze Verschnaufpause lädt der Place Kléber ein. Dort genießen die Menschen am Brunnen die Sonne, trinken einen Kaffee oder fahren auf dem Platz Skateboard und Inlineskater. Gerade bei schönem Wetter ist der Platz ein Treffpunkt für jung und alt, für Einheimische und Touristen.

Ganz in der Nähe befindet sich auch die Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg. Hier tummeln sich zwar einige Touristen, aber in den Cafés und Restaurants kann man trotz allem mit schönem Blick auf die alte Kathedrale aus dem Jahr 1015 sitzen.

Ein Wochenende aber bitte schön günstig

La Petit France Strasbourg, Foto: Marie Baum

Natürlich ist es immer teuer ein Hotel oder Vergleichbares zu buchen. Selbst wenn es nur ein Wochenende ist, kann man sein Geld besser in Aktivitäten und gutes Essen nach elsässer Art investieren und spart dabei lieber an der Unterkunft. Für die ganz Hartgesottenen bietet sich da der Campingplatz „Camping Indigo Strasbourg“ an. Der vier-Sterne-Campingplatz ist gerade zu dieser Zeit noch sehr ruhig und preislich günstig. Die sanitären Anlagen sind sauber und gut zu erreichen und überall auf dem Platz gibt es WLAN-Zugang.

Mit nur 12 Euro pro Person pro Nacht kann man günstig Zelten und ein ebenso günstiges Frühstück hinzubuchen. Auch wenn tagsüber die Sonne scheint und das optimale Wetter zum Grillen ist, sind die Nächte im April/Mai noch entsprechend kalt. Daher raten wir euch, so viele Decken wie möglich mitzunehmen. Die einen werden euch den Vogel zeigen, in so früher Jahreszeit schon zu Campen, die anderen werden euch für eure Abenteuerlust feiern. Ein Erlebnis ist Strasbourg so oder so.

Der Campingplatz ist nur 5-Bahnstationen von der Innenstadt entfernt und ein Tagesticket kostet etwa vier Euro. Oder man entscheidet sich für die sportliche Variante und mietet ein Fahrrad für fünf Euro den Tag, das man in der Stadt oder auf dem Campingplatz erhält. Man kommt ebenso gut mit dem Fahrrad als auch mit der Bahn an alle schönen Plätze in Strasbourg.

 

Wer also nicht viel Ansprüche an Unterkunft hat, kann ein super günstiges Wochenende in Strasbourg verbringen und die vielen kulturellen Möglichkeiten nutzen, die die Stadt zu bieten hat. Wir haben euch nur ein paar Orte vorgestellt, die man besichtigen kann, jedoch werdet ihr feststellen, dass man noch einiges mehr in Strasbourg sehen und erleben kann.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln