Kalorienfreundlicher frischer Nizzasalat

Cooking Carla

Hallo liebe Genussfreunde,

heute für euch ein Rezept, das schnell geht, figurbewusst und lecker ist. Ein kalorienfreundlicher, frischer Nizzasalat.

Was ihr dafür braucht (2 Portionen):

100g Feldsalat
100g Rucola
6 kleine Kirschtomaten
1 Dose Thunfisch
1 große oder 2 kleine rote Zwiebeln
1 TL Olivenöl
6 Scampis
4 Eier
Rosmarinsalz
Pul biber

Für das Dressing:

1 EL Olivenöl
2-EL Balsamico Bianco (Ich verwende Mazzetti oder Rossini)
3 EL Weidemilch
2 EL Senf mittelscharf
1 Prise Salz
1-2 EL gemischte gehackte Kräuter (Petersilie, Bärlauch, Schnittlauch, Basilikum, frischer Koriander…)

So wird’s lecker:

Die Zutaten für das Dressing in einer mittelgroßen Schüssel zusammenrühren.

Die Eier 12 Minuten kochen. Nach der Kochzeit mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren.

Den Salat waschen und schleudern. Die Tomaten halbieren.

Die Zwiebel schälen, in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten bzw. rösten. Herausnehmen und auf die Seite stellen.

Die Scampis danach mit etwas Rosmarinsalz und Pul biber kurz von beiden Seiten anbraten.

Nun noch die Dose Thunfisch öffnen, dann sind alle Zutaten vorbereitet und das freudige Anrichten kann beginnen.

Den Salat in der Schüssel mit dem Dressing anmachen, auf zwei Tellern verteilen und mit den Zutaten garnieren.

Viel Spass beim Nachmachen.

Bis bald,

Eure

Carla wünscht gutes Gelingen

Stichworte: