40 Jahre Club Aktiv – Großes Fest auf dem Kornmarkt

„Leben ohne Grenzen, mit Spaß und Lebensfreude“

Ganz nach dem Motto „Leben ohne Grenzen, mit Spaß und Lebensfreude“ feiert Club Aktiv sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsfest auf dem Kornmarkt.

40Jahre_Club-aktiv

Die gemeinnützige Organisation, die sich u.a. für Menschen mit einer Behinderung stark macht, bietet ihren Besuchern am Samstag, 31. August von 11 bis 18 Uhr allerlei für Aug und Ohr. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ein besonderes Highlight ist der Comic-Workshop mit dem bekannten Trierer Cartoonisten Johannes Kolz von 15 bis 16 Uhr. Die Besucher können live zusehen, wie seine Comics entstehen und sich sogar selbst im Comic zeichnen versuchen. „Es ist mir eine Ehre eine solch tolle Organisation ein wenig unterstützen zu dürfen. Ich bewundere die Aktiven des Clubs und habe höchsten Respekt vor dem, was sie für unsere Gesellschaft leisten. Ganz Trier soll diesen runden Geburtstag mitfeiern, es wird bestimmt ein tolles Fest.“

Zum Hauptpreis ein Kleinwagen

Anlässlich des Jubiläums gibt es eine Tombola, bei der man als Hauptpreis einen Hyundai I 10 gewinnen kann. Die Lose können zum Preis von 2 Euro täglich von 12 bis 18.30 Uhr auf dem Kornmarkt gekauft werden. Der Erlös geht an ein gemeinnütziges Projekt. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am Fest um 17 Uhr gezogen. Die Gewinner­zahlen werden hinterher auf der Internetseite www.clubaktiv.de veröffentlicht.

Auch der Trierer OB Klaus Jensen wird das Fest als Gast besuchen. Für ihn erfüllt das Engagement des Vereins eine wichtige humanistische Aufgabe. „40 Jahre Club Aktiv bedeutet 40 Jahre Einsatz für ein selbstbestimmtes Leben. Der Club Aktiv hat sich in dieser Zeit große Verdienste um die Menschen mit Behinderung erworben.“

Spiel, Spaß und Information

An mehreren Infoständen präsentiert Club Aktiv seine Dienstleistungen vom mobilen sozialen Dienst bis zur Unterstützung von Jugendlichen bei der Ausbildungssuche. So stellt z.B. das Qualifizierungsprojekt Bau-Art künstlerisch gestaltete Bauten vor. Im Zuge der Aktion „Trier wird schöner“ wurden unter anderem die Innenräume des Sozialamtes Trier oder die Außenfassade eines der DB-Regio Südwest Gebäude verschönert. In verschiedenen kreativen Aktionen können die Besucher selbst aktiv werden und z.B. Jutetaschen farbig bedrucken. Außerdem gibt es eine Wurfbude, bei der „Barrieren“ eingeworfen werden, einen Popcorn­stand und Straßenkünstler, die Hunderte von Seifenblasen in die Luft steigen lassen und damit nicht nur Kinder verzaubern.

Fussgaengerzone Trier
Auf dem Trierer Kornmarkt wird am 31. August gefeiert.

Musikalisch untermalt wird das Fest von verschiedenen Liveacts wie dem Gospelchor Schweich und Ralph Brauner Blues & Ballads. Grill-, Getränkestand und Kuchenzelt für den kleinen Hunger und Durst gibt es ebenfalls. Paul Haubrich, Geschäftsführer von Club Aktiv freut sich über die Kooperation mit der IG Kornmarkt. „Es ist eine tolle Geste, dass die Gastronomiebetriebe unser Fest unterstützen, und wir unseren Besuchern so Speisen und Getränke anbieten können.“

Um 19 Uhr beginnt dann mit dem Konzert von Barfly mit Frontfrau Petsi Nels das Kornmarkt­fest der IG Kornmarkt.

Zitate zum Jubiläum

Trierer Original Helmut Leiendecker: „Der Club Aktiv hat in den 40 Jahren nicht nur bei mir persönlich, sondern in der gesamten Öffentlichkeit dafür gesorgt, dass die gehandikapten Menschen selbstsicherer, lebensfroher, mutiger und selbstverständlicher wahr genommen werden. Ich weiß, dass es noch viele Treppen gibt, aber Rampen werden häufiger. Darum: Emmer wach on om kiwief Barriere weg durch CLUB AKTIV“

Nancy Poser, Behindertenbeauftragte: Für mich als Behindertenbeauftragte ist der Club Aktiv e.V. ein wichtiger Wegbereiter zunächst der Integration und später der Inklusion in Trier. Danke für all die Arbeit, die Ihr geleistet habt, um Menschen mit Behinderung ein Leben inmitten der Gemeinschaft zu ermöglichen. Für mich persönlich ist „der Club“ darüber hinaus wichtiger Teil meiner Biografie, da ich durch seine Hilfe mit Beginn meines Studiums zugleich in mein selbstständiges Leben starten konnte, welches ich bis heute mit beim Club angestellten Assistenzkräften organisiere.

Peter Adrian, Präsident der Industrie- und Handelskammer Trier: „Nur gemeinsam sind wir stark: Deshalb gratuliere ich allen Mitgliedern des Club Aktiv sehr herzlich zu Ihrem Jubiläum und wünsche Ihnen weiterhin so viel Tatkraft, wie Sie sie seit 40 Jahren so eindrucksvoll für ein besseres Miteinander in unserer Region beweisen!“

 

+++Über Club Aktiv+++

Der Verein wurde 1973 gegründet mit dem Ziel, Menschen in der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen. Das können Menschen mit einer Behinderung sein, Familien (wenn ein Elternteil ausfällt), ältere Menschen , die krank sind oder aus anderen Gründen Hilfe im Alltag brauchen. Der Club bietet auch Dienstleistungen für Menschen, die auf persönliche Assistenz, intensive Pflege angewiesen sind oder einfach auf einer Reise eine Assistenz benötigen. Genauso unterstützen sie neben anderen Projekten Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz finden, oder Erwachsene, die auf dem Arbeitsmarkt schlechte Karten haben.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln