5. bis 8. September: Porsche Club Deutschlandtreffen in Trier

Stadt der Porsche

Vom 5. bis 8. September verwandelt sich Trier in die Stadt der Porsche. Höhepunkt des Porsche Club Deutschlandtreffens in Trier wird für Zuschauer und Neugierige die Porsche-Parade an den Viehmarkt-Thermen sein. Denn dort werden alle Porsche zu einem Concours d’Élégance aufgestellt.

Trier hat nicht nur im Bereich Kultur und Geschichte etwas zu bieten. Auch motorsportlich ist die Moselstadt mit ihrer Ralley-Weltmeisterschaft, der Nähe zum Nürburgring oder der Goodyear Rennstrecke in Luxemburg für Motorsport-Begeisterte recht attraktiv.

In Zusammenarbeit mit dem Dachverband – dem Porsche Club Deutschland e.V. – organisiert der Porsche Club Trier e.V. das Deutschlandtreffen rund um die Kultmarke.

Einem Auto, das sowohl sportlich, als auch in Bezug auf die Leistung sparsam oder aber einfach auch urlaubstauglich ist. „Fahrer anderer Sportwagen bekommen ihr Gepäck teilweise gar nicht verstaut“, sagt Franz-Josef Weil – Präsident des Porsche Club Trier e.V..

Für ihn bedeutet Porsche nicht nur deutsche Qualität, sondern auch Lebensfreude. Egal ob auf der Rennstrecke oder einfach schnell zum Bäcker – Porsche fahren macht Spaß.

Porsche Parade

Nicht-Mitglieder haben am Freitag, 6. September, die Möglichkeit beim Concours d’Élégance – einer Art Schönheitswettbewerb – die tollen Automobile zu bewundern.

Ab 9 Uhr treffen die Hauptakteure – 150 Teams mit sowohl älteren als auch aktuellen Porsche-Modellen – am Viehmarkt ein und werden zur Besichtigung in Pose gestellt. „Die schönsten Autos werden sogar prämiert“, erklärt Weil. Er freut sich, dass das Deutschlandtreffen, welches alle zwei Jahre stattfindet, in Trier ausgetragen wird.

Für den Verein mit seinen rund 50 Mitglieder ist dies eine große Auszeichnung.

Ab 14 Uhr fahren dann alle versammelten Fahrzeuge in einer Parade über den Alleenring. Herr Dr. Wolfgang Porsche, Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG und Herr Klaus Zellmer, Geschäftsführer der Porsche Deutschland GmbH, werden ebenso anwesend sein, wie Repräsentanten von vielen Porsche Clubs in Deutschland.

Aber auch Porsche-Fans aus Luxemburg, Österreich, der Schweiz und Italien werden erwartet.

Selbstverständlich wir auch 5vier.de für Euch vor Ort sein und über die Porsche-Parade berichten.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Porsche Club Trier e.V..

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln