5vier-Comic: Folge 5 von REDAX ist online

Es gibt Neues von Tex Helbers auf seinem Weg in die wunderbare Welt der Redax. Dieses Mal kämpft er mit dem ältesten Feind des Bewerbers: dem Anschreiben!

Auch Journalisten sind nur Menschen und haben so ihre Fehler. Unser guter Tex kämpft nun mit dem Problem, wie er sich am besten in seiner Bewerbung darstellt – ein Problem, das wir doch alle zu irgendeinem Zeitpunkt im Leben mal hatten. Wie er die Sache löst? Lest selbst: REDAX Folge 5:  Selbst ist das Problem.

Die vollständige REDAX Saga gibt es hier:

Folge 1 & 2

Folge 3

Folge 4

Interview mit Zeichner Michael Roos

Stichworte:

Kommentare (4)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Lars Eggers sagt:

    Ja, das ist in Arbeit, zusammen mit ein paar anderen Features, da da kommen werden.

  2. Bine sagt:

    Autsch, voll ins Schwarze getroffen. Ich hab fast schon Angst vor den Anschreiben gehabt, jedes mal hab ich ewig an den Formulierungen gesessen und nachher war’s doch meistens Mist.

    Kommt eigentlich irgendwann eine Kommentarfunktion direkt unter den Comics? Das macht das Kommentieren einfacher. 😉

  3. ichhasseanschreiben sagt:

    wie geil – ich glaube, das probier ich mal!

    und zum vorstellungsgespräch komm ich mit einer kanone. ^^

  4. Anschreiber666 sagt:

    Das Anschreiben, das unbekannte Wesen. Ich weiß nicht wie viele ich schon überarbeitet, gelöscht und neu geschrieben habe…aber so frech war ich nie! Vielleicht der Grund, warum mich keiner nimmt?

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln