5vier.de Weihnachtsportraits (Teil 3)

Wie verbringen die Trierer die Festtage?

Wie verbringen die Trierer die Weihnachtstage? Diese Frage haben wir uns gestellt und die Initiative ergriffen. Dazu haben wir bekannte Persönlichkeiten in und um Trier nach ihren Plänen zu den Festtagen gefragt und haben reichlich Antworten erhalten. Ab Heiligabend gibt es jeden Weihnachtsfeiertag die 5vier.de Weihnachtsportraits auf unserer Webseite. Seid gespannt und klickt euch mal rein.

Der zweite Weihnachtsfeiertag ist in vollem Gange und wir haben den dritten Teil unserer Weihnachtsportraits für euch. Der letzte Teil beginnt mit den Antworten von Julia Klöckner (CDU), die seit 2011 Fraktionsvorsitzende der CDU im Landtag ist.

Weihnachtsportraits - Julia Klöckner (CDU)

1.      Wie sieht für Sie der perfekte Weihnachtsabend aus?

Vorfreude, der Baum steht grade und gut geschmückt, in der Küche riecht es nach gutem Essen – die ganze Familie kommt in Guldental im Weingut zusammen. Es sind lieb gewonnene Rituale – je älter ich werde, umso wichtiger sind sie mir. Vor der Bescherung wird die Weihnachtsgeschichte gelesen, gebetet – und einer erbarmt sich, mit der Flöte noch ein Lied zu spielen. Meist trifft es mich – zur Freude meiner Nichte und meines Neffen … Dann geht’s gemeinsam in die Christmette. Danach geht’s heim, wieder Essen, Weinraritäten kommen auf den Tisch – und ab und zu klingelt es an der Haustür …

2.      Wo verbringen Sie den 24. Dezember?

Auf dem Weingut der Familie in Guldental.

3.      Mit wem feiern Sie Weihnachten?

Mit der Familie und vielen Freunden. Es gibt nämlich eine weitere Tradition, die ich schon sehr lange pflege: Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind wir zum Turkey-Essen (Truthahn) mit zehn Freunden zusammen, ehemalige Studienkollegen. Es ist dann, wie am Lagerfeuer zusammenzukommen: essen und einfach miteinander erzählen. Und das Handy, das ist dann abgeschaltet.

4.      Was gibt es zum Essen?

An Heiligabend gibt es zuerst Markklößchensuppe nach dem Rezept meiner Oma. Dann einen leckeren Braten mit einer wunderbaren dunklen Sauce – dazu Kartoffeln. Oder Hühnchen oder … Ich bin für den Nachtisch zuständig, ordentliche Arbeitsteilung.

5.      Wer kocht?

Eigentlich die gesamte Familie. Jeder hat seinen Part in der Küche. Übrigens: Für den Wein sind mein Bruder Stephan und ich zuständig.

6.      Natur- oder Plastiktanne?

Natürlich Tanne

7.      Ihre Wünsche für das neue Jahr?

Gesundheit, das ist und bleibt das Wichtigste – besonders für meine Lieben.

Die Kultur soll in unseren Weihnachtsportraits selbstverständlich auch nicht umgangen werden, daher haben wir unsere Fragen auch an den Trierer Kulturdezernenten Thomas Schmitt (CDU) gestellt.
Weihnachtsportraits - Thomas Schmitt (CDU)

1.      Wie sieht für Sie der perfekte Weihnachtsabend aus?

Familie, Freunde, Kirche, Musik, Singen

2.      Wo verbringen Sie den 24. Dezember?

Zunächst bei meinem Patenkind, seinen Eltern und Geschwistern, dann bei meinen Eltern.

3.      Mit wem feiern Sie Weihnachten?

Familie und Freunden.

4.      Was gibt es zum Essen?

Heiligabend Wild, traditionell

5.      Wer kocht?

An Heiligabend meine Mutter, in den Tagen darauf auch ich.

6.      Natur- oder Plastiktanne?

Natur

7.      Ihre Wünsche für das neue Jahr?

Gesundheit und eine friedlichere Welt

Nach den gestrigen Antworten von Eintracht-Kapitän Simon Maurer gibt heute Goalgetter Jan Brandscheid seine Antworten Preis. Ob Stürmer und Verteidiger unterschiedlich antworten? Seht selbst!

Weihnachtsportraits - Jan Brandscheid
Foto: Eintracht Trier/ Hans Krämer

1.      Wie sieht für Sie der perfekte Weihnachtsabend aus?

Am liebste verbringe ich den Weihnachtsabend einfach mit den Liebsten. Gutes Essen, selbst gebackene Kekse und Bescherung. Also ganz klassisch.

2.      Wo verbringen Sie den 24. Dezember?

Dieses Jahr erstmals nicht zu Hause. Ich bin in Ägypten im Urlaub. Aber in der Regel immer zu Hause mit der Familie.

3.      Mit wem feiern Sie Weihnachten?

Immer mit meiner Verlobten, meinen Schwiegereltern und meiner Familie.

4.      Was gibt es zum Essen?

Zum Essen gab es die letzten Jahre immer Fondue. Das ist inzwischen fast schon Tradition!

5.      Wer kocht?

Meine Schwiegermutter – und das immer ziemlich gut

6.      Natur- oder Plastiktanne?

Naturtanne! Für ein richtiges Weihnachtsfeeling braucht man die.

7.      Ihre Wünsche für das neue Jahr?

Auf jeden Fall Gesundheit. Das ist für mich das Wichtigste. Sportlich wünsche ich mir natürlich den maximalen Erfolg mit der Eintracht und privat freue ich mich sehr auf die Hochzeit mit meiner Verlobten.

Zu guter letzt kommt noch einmal einer der Gladiatoren zu Wort. Der Trierer Guard Kyle Dranginis hat sich zu seinen Plänen geäußert und rundet somit unsere Weihnachtsportraits ab.

Weihnachtsportraits - Kyle Dranginis
Foto: Simon Engelbert

1.      Wie sieht für Sie der perfekte Weihnachtsabend aus?

Zeit mit der Familie verbringen, heiße Schokolade trinken, dabei selbst gemachte Zimtschnecken essen. Wenn dann noch meine Lieblingsfilme im Fernsehen kommen, bin ich glücklich.

2.      Wo verbringen Sie den 24. Dezember?

Ich feiere in Trier. Meine Familie ist aus den USA gekommen um mich zu besuchen.

3.      Mit wem feiern Sie Weihnachten?

Mit meiner Familie, Meiner Mum, meinem Dad und meinen Geschwistern, die extra her gekommen sind.

4.      Was gibt es zum Essen?

Selbstgemachte Zimtschnecken!

5.      Wer kocht?

Meine Mum!

6.      Natur- oder Plastiktanne?

Gar keine, zumindest nicht hier in meiner Wohnung. Sonst natürlich Natur!

7.      Ihre Wünsche für das neue Jahr?

Playoffs! 😉

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln