7 Porsche geklaut in Trier

Teurer Diebstahl

Das war ein teurer Diebstahl. In Trier wurde in einen Sportwagenhandel eingebrochen und insgesamt sieben Porsche entwendet. Ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstand. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Trier nach den Tätern. Folgende Meldung des Polizeipräsidiums Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier. Bei einem Einbruch in das Gelände eines Sportwagenhandels haben Unbekannte am vergangenen Wochenende sieben hochwertige Sportwagen und fünf Kfz-Kennzeichensätze sowie Werkzeug entwendet. Der Wert der Fahrzeuge dürfte einen mittleren sechsstelligen Eurobetrag ausmachen. Die Polizei bittet um Hinweise.

PorscheDiebstahl2

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei sind die unbekannten Täter vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag, 24. April, in das Firmengelände in der Rudolf-Diesel-Straße eingedrungen. Sie verschafften sich Zugang zum Betriebsgebäude und Fahrzeugschlüsseln und entwendeten aus der Werkstatt und vom Betriebsgelände sieben hochwertige Sportwagen und fünf Kfz-Kennzeichensätze, die teilweise von Fahrzeugen abmontiert wurden. Unklar ist bisher, wie die Fahrzeuge abtransportiert wurden. Möglich ist ein Abtransport mit LKW oder auf Anhängern. Die Fahrzeuge könnten aber auch vom Gelände gefahren worden sein. Bei den Kennzeichensätzen handelt es sich um drei Kennzeichen mit TR-PZ – Kennungen und zwei luxemburgische Kennzeichensätze. Sie wurden möglicherweise an die gestohlenen Fahrzeuge montiert. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen schwarzen Porsche 911 Cabriolet, einen weißen Porsche 911 C4 Coupé, einen schwarzen Porsche Macan Turbo, einen grauen Porsche Macan S Diesel, einen blauen Porsche Macan Turbo, einen grauen Porsche Cayenne S Diesel, einen schwarzen Porsche Cayenne S Diesel. Weitere Ermittlungen ergaben, dass zur Tatzeit von einem benachbarten Firmengelände ebenfalls ein Kennzeichenpaar mit TR-Kennzeichen von einem Fahrzeug entwendet wurde. Die Ermittler gehen von einem Tatzusammenhang aus.

Die Kripo fragt: Wer hat am vergangenen Wochenende, insbesondere in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des genannten Autohandels oder im Industriegebietes Trier-Nord gemacht? Wer hat zu dieser Zeit oder davor verdächtige Fahrzeuge, evtl. mit Anhänger oder LKW gesehen? Wer hat zur Tatzeit Porsche-Fahrzeuge gesehen, die am Tatort oder in der Nähe geführt wurden? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder 9779-2251.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln