8. Tag der Luxemburger – Ein geselliges Beisammensein zweier Nationen

Am 13. Juli heißt es in der Trierer Innenstadt wieder „Herzlich willkommen bei Freunden“

Am Samstag, 13. Juli, heißt es in der Trierer Innenstadt wieder „Herzlich willkommen bei Freunden“.

Unter der Schrimherrschaft des Honorarkonsuls des Großherzogtums Luxemburg, Herrn Franz-Peter Basten, wird den Gästen ein umfangreiches Programm in der Trierer Innenstadt und in den Mitgliedsbetrieben der City-Initiative Trier e.V. präsentiert.

Der Tag der Luxemburger, der bereits zum achten Mal in Trier stattfindet und inzwischen eine nicht wegzudenkende besondere Plattform der deutsch-luxemburgischen Begegnung darstellt, ist in seiner Art wirklich einmalig: Ein geselliges Treffen zweier Nationen, ein zweisprachig moderiertes Bühnenprogramm, freundschaftliche Gesten in den Mitgliedsbetrieben. Kurz, eine Veranstaltung, die ihresgleichen in der Region suchen kann.

Nicht nur deshalb wird der Tag der Luxemburger seit Jahren grenzübergreifend begeistert aufgenommen. Dieser Tag symbolisiert wie kein anderer das freundschaftliche Miteinander mit unseren Nachbarn aus dem Großherzogtum!

Auch die Mitgliedsbetriebe der CIT haben sich wieder einiges einfallen lassen, um die Besucher und Kunden dieses Tages auf das Herzlichste zu begrüßen. Ob ein Glas Sekt oder Wein, ein Stück Riesling-Pâte oder andere kleine Köstlichkeiten, Gewinnspiele, Sonderpräsentationen oder kostenlose Dienstleistungen – die CIT verspricht eine Vielzahl von attraktiven, sympathischen und auch praktischen Überraschungen für die Besucher des Tags der Luxemburger.

Dabei fehlt natürlich auch nicht der obligatorische Blumengruß, mit dem nicht nur die Damen auf dem Kornmarkt am Info-Stand der City-Initiative überrascht werden. Am gleichen Stand erhält der interessierte Besucher auch umfangreiches Informationsmaterial, wie das Veranstaltungsprogramm und vieles andere mehr. Am Kornmarkt wird auch den kleinen Besuchern Freude bereitet. Zaubervorstellungen entführen in die Welt der Magie und am Kinderschminkstand darf in unterschiedliche Rollen geschlüpft werden.

Ein sympathisches, zweisprachig moderiertes Bühnenprogramm und musikalische Klänge beider Regionen laden am Hauptmarkt zum Verweilen ein. Zudem runden Köstlichkeiten, Weine, Biere, frische Schnittblumen sowie Obst und Gemüse das bunte Angebot ab und lassen die freundschaftlichen Bande zweier Nationen mit allen Sinnen spürbar werden. An diesem besonderen Tag der Freundschaft kann man natürlich auch etwas Besonderes gewinnen! Nähere Informationen hierzu sind in den Veranstaltungsflyern zu finden, welche in Kürze in den Mitgliedsbetrieben der City-Initiative Trier und am Veranstaltungstag an der Hauptmarkt-Bühne ausliegen werden.

Die City-Initiative, die angeschlossenen Mitgliedsbetriebe und alle beteiligten Akteure freuen sich auf zahlreiche Gäste, um gemeinsam mit Ihnen einen schönen und unbeschwerten „Tag der Luxemburger“ zu begehen.

Weitere Informationen, sowie das ständig aktualisierte Programm, findet man im Internet unter www.city-initiative-trier.de.

 

Fotos: City Initiative Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln