Aktuell: Polizei Trier warnt vor Trickbetrügereien

Zwei ganz aktuelle Fälle von Trickbetrügereien beschäftigen derzeit die Trierer Polizei.

Kurz vor zwölf Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnungstür einer älteren Dame in der Paulinstraße. Sie gaben an, von einem Gas- und Wassernotdienst zu sein und die Leitungen überprüfen zu müssen. Die Frau ließ die Männer in die Wohnung. Nachdem sie gegangen waren, stellte die Frau fest, dass eine Schmuckkassette gestohlen worden war.

Nur wenige Minuten später verschafften sich ein Mann auf die gleiche Art Zutritt zu einer Wohnung einer älteren Dame in der Oerenstraße, wo er offenbar Geld entwendete.

Dieser Mann ist ca. Mitte 30, etwa 170 bis 180 cm groß, hat dunkle Haare und trägt einen dunklen Anzug.

Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang nicht aus.

Zeugenhinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln