Aktuell: Spannende Partien in der Kreisliga A Trier-Saarburg

Ralingen siegt gegen Matthias, Fell gewinnt Abstiegsduell in Konz

Von Peter Mertes

Am vergangenen Spieltag standen einige spannende Duelle in der Kreisliga A Trier-Saarburg an. Der Tabellenführer DJK St. Matthias musste beim Tabellenzweiten aus Ralingen ran. 5vier fasst für Euch die Partien vom vergangenen Wochenende noch einmal kurz zusammen und wirf einen Blick auf den kommenden Spieltag.

+++Rückblick+++

Morscheid-Mattheis

SG Ralingen – DJK St. Matthias Trier 2:1: Die Vorzeichen der Partie waren klar. Jeder rechnete mit einem Sieg der DJK St. Matthias Trier. In der 20. Spielminute war es dann auch so weit. Spielführer Michael Blang netzte für die Gäste zum 1:0 ein. Noch vor dem Pausentee konnte Daniel Barth für die Hausherren zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Bis zu 64. Spielminute passierte dann nichts mehr. Doch dann erzielte Ralingens Nummer zehn Christian Denter den Siegtreffer für die Gastgeber. Der Rückstand für Ralingen auf Tabellenplatz eins beträgt vorerst nur noch vier Punkte. Wird der Kampf um den Aufstieg jetzt noch einmal spannend?

+++++

SV Konz II – SG Fell 0:1: Diese Partie war eindeutig ein Abstiegsduell. Letzter gegen Vorletzter. Der Punkteabstand der SG Fell zum SV Konz II betrug vor der Partie acht Punkte. Es war also für Fell fast die letzte Chance, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. Die Konzer wollten ebenfalls den Sprung weg von den Abstiegsplätzen packen. Das Abstiegsduell blieb bis zur 37. Spielminute torlos. Das 1:0 für die Gäste konnte der fünf Minuten vorher für Michael Junges eingewechselte Thomas Haas erzielen. In den darauf folgenden 53 Spielminuten fielen keine weiteren Treffer und so endete das Duell mit 1:0 für die Gäste aus Fell, die damit den Abstand auf Konz verringern konnten.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

  • SV Morscheid – SG Trier-Zewen 0:0
  • SG Pölich-Schleich – SG Pellingen 1:1
  • TuS Schillingen – SG Kordel 2:0
  • TuS Mosella Schweich II – SV Tawern 3:0
  • SG Nittel – SG Ehrang (verlegt auf 17.04, 19.30 Uhr) 

 

+++Vorschau+++

SG Ralingen – SV Morscheid (Sonntag, 14.30 Uhr)

SV Morscheid - DJK St. Matthias Trier 8:0

Wenn der Zweite auf den Dritten trifft, ist eine spannende Partie vorprogrammiert. Ralingen und Morscheid trennen aktuell sechs Punkte voneinander. Mit einem Sieg könnten die Ralinger den Abstand zu Morscheid auf neun Punkte vergrößern und zum Anderen an der DJK St. Matthias dran bleiben. Sollten die Gäste aus Morscheid die Partie für sich entscheiden können, wird es noch einmal ganz spannend im oberen Drittel der Tabelle. Der letzte Sieg beim Tabellenführer, der DJK St. Matthias, gab dem Team von Trainer Peter Löw mächtig Aufwind und so wird es spannend anzuschauen, ob die Morscheider am Sonntag beim Tabellenzweiten standhalten können. Zuletzt gab es zwei Unentschieden für die Truppe von Alfred Bauer. Gegen Ralingen sollen endlich wieder drei Punkte her.

+++++

DJK St. Matthias Trier – SG Ehrang (Sonntag, 14.30 Uhr)

Die SG Ehrang trennen nur zwei Punkte von den Abstiegsplätzen. Ein Dreier am Sonntag ist doch eher unwahrscheinlich, denn die Matthaiser wollen die Niederlage vom letzten Spieltag unbedingt wieder gut machen und den Vorsprung auf Ralingen ausbauen. Die DJK hat bisher aus neun Heimspielen 24 Punkte geholt, dagegen konnten die Ehranger mit ihrem Coach Frank Thömmes von sieben Spielen in der Fremde erst eins für sich entscheiden. Mit Kapitän Michael Blang und Nico Schons haben die Matthaiser zwei Torjäger (jeweils elf Saisontore) in ihren Reihen, die auch am Sonntag wieder den Ball im Tor unterbringen wollen. Aber auch die Ehranger haben mit Maximilian Lieser (sieben Saisontore) einen Spieler, der jederzeit für ein Tor gut sein kann. Es wird also spannend, wer das ungleiche Duell am Ende für sich entscheiden kann.

+++++

SV Tawern – SG Nittel (Sonntag, 15 Uhr)

SG Franzenheim - SV Tawern

Der Sportverein aus Tawern befindet sich momentan mit 22 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Drei Plätze darunter steht die SG Nittel mit 16 Punkten, aber einem Spiel weniger als Tawern (siehe oben). Auswärts haben die Nitteler erst eine ihrer neun Partien für sich entscheiden können. Die Heimbilanz der Tawerner macht aber Hoffnung. Zuhause verloren die Tawerner fünf ihrer neun Spiele. Die letzte 0:3-Niederlage der Tawerner bei Schweich II ist abgehakt und jetzt liegt der Fokus auf der Partie gegen Nittel. Am Sonntag hofft das Team von Trainer Stefan Fries auf drei Punkte, um sich weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen. Hoffnung darauf macht auch Florian Henn, derzeit Zweiter in der Torschützenliste der Kreisliga A Trier-Saarburg mit 15 Saisontoren. Man kann also gespannt sein, welche von beiden Mannschaften die Partie für sich entscheiden kann.

Die weiteren Partien des Spieltags:

  • TuS Mosella Schweich II – SG Fell (Sonntag, 14.30 Uhr)
  • SG Kordel – SG Pölich-Schleich (Sonntag, 14.30 Uhr)
  • SG Pellingen – SV Konz II (Sonntag, 14.30 Uhr)
  • SG Trier-Zewen – TuS Schillingen (Sonntag, 15 Uhr)

Die aktuelle Tabelle der Kreisliga A Trier-Saarburg gibt´s hier.

Fotos: 5vier-Archiv

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln