Aktuelles: Castelnau & Bobinet – Zwei interessante Bauprojekte in Trier

Trier wächst. Im Trierer Süden werden auf dem Gelände der ehemaligen französischen Kaserne Castelnau ein Einkaufszentrum und Eigentumshäuser gebaut, im Trierer Westen die Hallen der ehemaligen Textilfabrik Eybl-Bobinet in Wohnungen und Gewerbeflächen umgebaut.

Wie schon länger bekannt, wird in Trier-Süd ein neuer Stadtteil geschaffen – die EGP (Gesellschaft für urbane Projektentwicklung) baut auf dem 34 Hektar großem Gelände der ehemaligen französischen Kaserne Castelnau in Trier-Feyen ein neues Einkaufszentrum und neue Eigentumshäuser. Doch nicht nur dort, sondern auch in Trier-West revitalisiert die EGP das 34.000 qm große Gelände der ehemaligen Textilfabrik Eybl-Bobinet. In den Hallen, wo zuvor 60 Jahre lang Textilien hergestellt wurden, entsteht eine Mischung aus Loftwohnungen, Arbeitsräumen und Gewerbeadressen.

Bauprojekt Castelnau

Seit Ende 2010 hat die EGP das Projekt in der Hand. Im Frühjahr 2013 soll es dann so weit sein, das Einkaufszentrum, welches zum Nahversorgungszentrum entwickelt wird, öffnet seine Pforten. Ende 2013 sollen dann auch die ersten Bewohner in die Wohnungen einziehen können. Rund 120 Wohneinheiten, aufgeteilt in Ein- oder Zweifamilienhäuser und 320 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern, stehen dann zur Verfügung.

Im Frühjahr 2013 sollen die ersten Supermärkte, Discounter und Drogerien eröffnen, im Verlauf des Jahres folgen dann Stück für Stück Metzger, Optiker und andere Betriebe, aber auch Ärzte und eine Apotheke. Die Planung des Ganzen passiert in Zusammenarbeit mit Anwohnern, Käufern und Interessierten. Alle drei Wochen werden dafür die Castelnau-Gespräche angeboten.

Der Mittelpunkt des neuen Wohnviertels soll der ehemalige Exerzierplatz der Kaserne werden. 70 verschiedene Wohnungen werden an ihm errichtet. Zudem wird der Platz unterkellert, um somit als Tiefgarage zu dienen. Eine neue Straßenführung soll verhindern, dass der Verkehr allzu sehr zunimmt, des Weiteren sollen den Anwohnern durch das Nahversorgungszentrum lange Wege erspart bleiben.

Seit kurzem ist es möglich, sich Baugrundstücke zu sichern. Auf der offiziellen Seite von Castelnau können Interessierte an einer virtuellen Tour teilnehmen und sich Grundstücke und Grundrisse der Wohnungen ansehen: Virtuelle Tour Exerzierplatz.

Bauprojekt Bobinet

Wer es etwas luxuriöser möchte, dem kommt das EGP-Projekt in Trier-West entgegen. In zwei der ehemaligen Textilhallen Eybl-Bobinet sollen bis 2014 25 Loftwohnungen entstehen. Die anderen Hallen sind für Quartiersgaragen und Gewerbeflächen vorgesehen.

Die insgesamt neun Hallen werden dafür bauabschnittsweise umgebaut, modernisiert oder in Teilen zurückgebaut. Wenn möglich, sollen Besonderheiten der Architektur beibehalten und durch moderne Ausstattungen ergänzt werden. Für diese Umbauten sind 15 Mio. Euro geplant, es sollen aber noch weitere Investitionen folgen.

Die Hallen 2, 3 und 5 bilden unter dem Motto „Serielle Akzente, florale Momente“ die Bobinet-Höfe. Plätze, Passagen und schöne Gärten sollen diese Höfe ausmachen. Die Kaufpreise für Wohn- und Bürolofts reichen von 180.000 € für rund 64 qm bis hin zu 370.000 € für rund 154 qm. Die Fertigstellung des Geländes ist für 2016 geplant.

 

Auf der offiziellen Seite der Bobinet-Hallen können sich Interessierte genauer über die einzelnen Hallen und deren geplante Umbauten informieren.

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Sylvia sagt:

    Das Leben in Feyen ist ruhig gewesen doch nun werden schattenspende Bäume geroddet,Dreck und Lärm bestimmen den Alltag, hätte ich das gewusst wäre ich nie hierher gezogen,ich wollte Ruhe und Frieden und kein Kaos !!Alltag, hätte ich das gewusst wäre ich nie hierher gezogen,ich wollte Ruhe und Frieden und kein Kaos !!

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln