Hund greift Kind an

Am Sonntag, 20.01.2013, gegen 14.45 Uhr, wurde ein 13-jähriges Mädchen beim Rodeln in Trier im Bereich der Straße „Im Avelertal“ von einem freilaufenden Schäferhund angegriffen und mehrfach gebissen. Nur ihrer dicken Winterbekleidung war es zu verdanken, dass das Mädchen nicht ernsthaft verletzt wurde.

 

Bei dem Hundehalter soll es sich um einen 40 bis 50 Jahre alten Mann mit Vollbart gehandelt haben. Dieser soll öfters im genannten Bereich mit seinem Hund spazieren gehen.

Die Polizeiinspektion Trier erbittet sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln