Aktuelles: PKW in Oberbillig aus Mosel geborgen

In der vergangenen Woche wurde ein PKW in der Mosel bei Oberbillig lokalisiert. Die Bergung des Fahrzeugs erfolgte am gestrigen Montag.

Das versunkene Auto wird aus der Mosel bei Oberbillig geborgen. Foto: Polizei Trier

Der Wasserschutzpolizei-Station in Trier wurde am vergangenen Donnerstag durch einen Kollegen der Regionaldirektion Grevenmacher (POLICE Luxemburg) mitgeteilt, dass ein Taucher in Höhe der Ortslage Oberbillig, auf dem Grund der Mosel einen auf dem Dach liegenden Pkw lokalisiert hat.

Da dieses Fahrzeug mit einem luxemburgischen Kennzeichen versehen ist, sei die Meldung dort eingegangen.

Wie Ermittlungen ergaben, war das Fahrzeug Anfang des Monats Mai in Esch/Alzette (Lux.), durch unbekannte Täter entwendet worden.

Foto: Polizei Trier

Die Bergung des Pkws, die gestern erfolgte, wurde am Donnerstag und am Freitag vorbereitet. Hieran waren ein Taucher, Fahrzeuge und Besatzungen, sowie das schwimmende Gerät „Bisam“ des Wasser- und Schiffahrtsamtes Trier und die Wasserschutzpolizei Trier beteiligt.

Nach der Bergung wurde der Pkw spurentechnisch untersucht. Die Auswertung dieser Untersuchung dauert zur Zeit noch an. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass an dem Zündschloss des Fahrzeugs Manipulationen stattfanden.

Das Fahrzeug gelangte nach bisherigen Erkenntnissen über die befestigte Rampe, die sich vor der Ortschaft Oberbillig befindet, in die Mosel.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln