Aktuelles: Polizeiberatung wieder in der Palaststraße

Ab dem heutigen Mittwoch ist das „Zentrum Polizeiliche Prävention“ wieder in der Palaststraße 8 für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Die Polizeiberater waren während der Heilig-Rock-Wallfahr in anderen Räumlichkeiten unterbracht.

Während der Heilig-Rock-Wallfahrt war in der Palaststraße 8 eine Polizeiwache eingerichtet worden. Nach Beendigung der Wallfahrt sind die Beamten der Polizeiwache jetzt wieder in das Gebäude des Polizeipräsidiums in der Salvianstraße 9 zurückgekehrt.

Ab Mittwoch, 16. Mai, sind die Polizeiberater wieder in der Palaststraße für Beratungen in Sachen Kriminalitäts- und Verkehrsprävention erreichbar.

  • Öffnungszeiten:
  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 10 bis 17 Uhr, Mittwoch: 10 bis 13 Uhr, Freitag: 10 bis 15 Uhr
  • jeden 1. und 3. Samstag eines Monats: 10 bis 16 Uhr
  • Telefon: 0651/463371-10
  • Email: beratungszentrum.trier@polizei.rlp.de

Die Polizeipuppenbühne ist ab Mittwoch ebenfalls wieder im Zentrum Polizeiliche Prävention erreichbar. Telefon: 0651/463371-27, Email: pptrier.puppenbuehne@polizei.rlp.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln