Aktuelles: Trier schafft die Städtewette

Wie das Rathaus der STadt Trier heute berichtete hat Oberbürgermeister Klaus Jensen die Städtewette der Stiftung „Menschen für Menschen“ gewonnen.

Mit zahlreichen Helferinnen und Helfern wurde die erforderliche Spendensumme von 35.026 Euro gesammelt. Er bedankte sich bei allen Spendern für das Engagement und freut sich auf die Einlösung der Wettschuld von Almaz und Karlheinz Böhm.

Welche Schule mit dem Geld gebaut wird und wie das Ehepaar Böhm seine Wettschuld begleicht, wird im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag, 14. Juni, 14.15 Uhr, im Trier-Zimmer des Rathauses verkündet.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln