Aktuelles: Unwetter in der Trierer Innenstadt

Trier, 12.45 Uhr: Zur Stunde tobt ein heftiges Unwetter über Trier. Es gießt aus Eimern und die Stadt ist wie leer gefegt. Blitz und Donner wechseln im Sekundentakt. Die Aufbauarbeiten für das Trierer Altstadtfest wurden unterbrochen.

Weitere Bilder

16.15 Uhr: Der Regen hat aufgehört und der Himmel ist aufgeklart. Nach dem unangenehm schwülen Wetter kann man nun endlich wieder richtig durchatmen.

Fotos: Anna Deckmann

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Bine sagt:

    Murphy regiert die Welt. Wann vergesse ich meinen Schirm? Heute!

    Glücklicherweise war ich nicht auf dem Weg zum, sondern auf dem Weg vom Kunden – das wäre ein Supereinstieg in die Verhandlungen gewesen.

    Jetzt bin ich zu hause, halbwegs trockengelegt und was passiert? Der Regen lässt nach. Habt ihr nicht auch manchmal das Gefühl, dass die Welt euch veralbert? 😉

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln