Am 7. Januar: Sleepers‘ Guilt im Studihaus

Metal-Show mit Gitarrenverlosung

Am kommenden Januar, dem 7. Januar 2017, geht im Studihaus (Universitätsring 12b) nochmal die Post ab. Die Luxemburger Melodic Death Metal-Institution „Sleepers‘ Guilt“ tritt in dem übersichtlichen Studententreff auf und hat nicht nur die Kollegen von „Feradur“ im Gepäck sondern auch eine lukrative Gitarrenverlosung.

Trier. Präsentieren werden sie ihr neues Doppelalbum „Kilesa“, dass mit progressiven Glanztaten wie dem dreiteiligen Titeltrack daherkommt, der eine beeindruckende Spieldauer von 30 Minuten aufweist. Unter Beweis stellen konnten die Jungs ihr Talent schon als Support für Genre-Größen wie „Amon Amarth“, „Deadlock“ und „Izegrim“.
 

 
Den Support am Samstag liefert „Feradur“, die schon seit über 10 Jahren Musik machen und ihren Stil als „old school death metal with catchy riffs“ beschreiben.

Als besonderes Extra wird an dem Abend eine durch die Bands gesponsorte Gitarre (Ibanez EXR170) verlost. Alle Einnahmen des Abends werden gespendet.

Los geht’s ab 19:00 Uhr, Tickets werden 5 Euro kosten.

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln