Am Pfingstsonntag: Waldhof Mannheim mit Weltmeister Kohler in Irsch

Die rege Ortsgemeinde Irsch erhält prominenten Besuch von namhaften Fußballgrößen, wenn am Pfingstsonntag im Rahmen des Pfingstturniers des SV Eintracht Irsch der SV Waldhof Mannheim 07 auf eine Auswahlmannschaft der VG Saarburg trifft.

In der Hinrunde verlor die Eintracht in Mannheim mit 1:3. Foto: Anna Lena Grasmück

In der Regionalliga spielt Waldhof Mannheim mit Eintracht Trier in einer Klasse. Am Sonntag tritt der Ex-Bundesligist in Irsch an.

Mit Waldhof Mannheim kommt ein ehemaliger Bundesligist an die Saar. Begleitet wird die Mannschaft von Jürgen Kohler, dem ehemaligen Fußball-Weltmeister (1990) und Weltpokalsieger mit Borussia Dortmund (1997), der seine Fußballkarriere in Mannheim begann und dem Verein mittlerweile als Sportdirektor die Treue hält.

Die Begegnung SV Waldhof Mannheim gegen die VG-Auswahl ist ein so genanntes Sichtungsspiel, in dem hiesige Spieler aus der Region unter die Lupe genommen werden. Da die Saison für die Profis aus Mannheim noch nicht abgeschlossen ist, will die Mannschaft das spielfreie Wochenende für dieses Gastspiel nutzen und wird in Irsch in Bestbesetzung antreten, um im Rhythmus zu bleiben.

Anstoß der Begegnung ist Sonntag, 19 Mai, um 16.30 Uhr auf der Rasensportanlage in Irsch (Einlass und Ticketverkauf ab 15.30 Uhr). Der Eintritt beträgt 5 Euro für Erwachsene bzw. 2 Euro für Kinder/Jugendliche (Vorschulkinder sind frei). Die Verantwortlichen des Vereins würden sich über einen großen Zuspruch der Zuschauer freuen, so dass besonders auch alle Teilnehmer der Radveranstaltung „Saar-Pedal“ willkommen sind, um den Tag in Irsch ausklingen zu lassen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln