Arbeiten in Luxemburg

Berufsberater informieren

Berufspendler und solche, die es einmal werden wollen, aufgepasst…

Trier. Mitte September finden gleich zwei Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum statt, die sich mit dem benachbarten Arbeitsmarkt in Luxemburg beschäftigen.

Am 21. September dreht sich alles um die Möglichkeiten, in Luxemburg eine Berufsausbildung zu absolvieren.

Am 22. September beraten die Experten der luxemburgischen Arbeitsverwaltung (ADEM) gemeinsam mit ihren Kollegen vom European Employment Service (EURES) über die Vor- und Nachteile einer Beschäftigung in Luxemburg für Grenzgänger.

 

 

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln