Aus dem Verband: "Tag der Qualifizierung" für Jugend-Betreuer am 14. August

Eine Kurzschulung, die gut ankommt: Fast 200 Teilnehmer haben sich bereits für den vom Verbandslehrstab des Fußballverbandes Rheinland gemeinsam mit den Fußballkreisen durchgeführten vierten „Tag der Qualifizierung“ angemeldet. Das gibt der Fußballverband Rheinland in einer Pressemitteilung bekannt. Neunmal findet am kommenden Samstag, 14. August, zeitgleich von 9.30 bis 14 Uhr je eine Kurzschulung für Trainer sowie Betreuer von Kindermannschaften statt – „Koordination macht Spaß“ lautet in diesem Jahr das Motto. Im Rahmen dessen gibt es darüber hinaus wichtige Informationen sowie Tipps für das tägliche Vereinsleben. In den Kreisen Hunsrück/Mosel, Rhein/Ahr und Rhein/Lahn liegen die bisher meisten Anmeldungen vor, in Westerwald/Sieg, Trier/Saarburg und Westerwald/Wied ist dagegen noch Luft nach oben. Die Aktion für Trier/Saarburg findet in Tarforst statt (noch 16 Plätze frei).

Bereits zum vierten Mal findet der jährliche „Tag der Qualifizierung“ statt –  in diesem Jahr sind alle F-, E- und D-Jugendtrainer zu dieser erweiterten Kurzschulung eingeladen. Das Motto lautet: Koordination macht Spaß und unterstützt die fußballerische Entwicklung. Immer mehr Kinder weisen Defizite im koordinativen Bereich auf, die die Übungsleiter in jedem Training beschäftigen. Verändertes Freizeitverhalten und damit einhergehend mangelnde Bewegungserfahrung sind für diese Defizite verantwortlich. Daraus ergibt sich die zwingende Notwendigkeit, Trainingsinhalte für diesen Bereich anzubieten. Neben theoretischen Hintergründen wird beim „Tag der Qualifizierung“ eine Fülle von praktischen Übungsbeispielen zur Reduzierung dieser Problematik angeboten.

Die Gebühr beträgt nur fünf Euro pro teilnehmende Person. Zudem erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Ordner mit der Zusammenfassung der Kurzschulung. Hier kann man die Philosophie und die Aufgaben des Kindertrainings auch später noch mal nachlesen.

Nähere Informationen auch unter www.fussballverband-rheinland.de, per E-Mail (michael.hilpisch@fv-rheinland.de) oder telefonisch unter 0261/135138.

Den Direktlink gibt es hier unter „Lehrgänge online“.

(red)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln