Ausgezeichnete Bachelorarbeit von Lynn Harles

Woodpacker

Trierer Absolventin Lynn Harles gewinnt mit dem Projekt „Woodpacker“ beim Kreativsonar 2015, einem gemeinsamen Wettbewerb der Wirtschaftsministerien von Saarland und Rheinland-Pfalz.

Lynn Harles (mi) mit der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und einem Vertreter des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums.
Lynn Harles (mi) mit der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und einem Vertreter des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums.

Trier. Die Gewinner des Kreativsonars 2015 sind gefunden. Lynn Harles von der Universität Trier gehört mit ihrem Projekt „Woodpacker“, dazu. Insgesamt zehn Kreativschaffende aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind von der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und einem Vertreter des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums für ihre herausragenden Geschäftsideen prämiert worden. Die Bewerber hatten die Jurymitglieder – allesamt selbst Experten auf ihrem Gebiet – mit Tatendrang und Persönlichkeit von ihren Projekten überzeugt.
Lynn Harles konnte die Jury mit ihrer Bachelorarbeit „Woodpackers“ überzeugen. Die Arbeit ist im Wintersemester 2013/14 im Fach Design Körper Raum bei Frau Prof. Anita Burgard entstanden.

 

Foto: Fotografen Becker & Bredel, Saarbrücken

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln