Basketball: Beko BBL ALLSTAR Day – Nur noch wenige Sitzplätze

Foto: Thewalt

Mit den Teilnehmern der Offenen Deutschen Drei-Punkte-Meisterschaften stehen nun auch die letzten ALLSTAR Day-Personalien fest. Ebenfalls jetzt schon klar: Die Halle wird voll sein. Ab sofort startet der Vorverkauf für die zusätzlichen Stehplätze.

Wenn sich am 22. Januar 2011 um 15.30 Uhr die Türen der Arena Trier zum Beko BBL ALLSTAR Day öffnen, wird die Halle aller Voraussicht nach voll: zurzeit sind nur noch wenige freie Sitzplatzkarten für die Veranstaltung erhältlich. Ab sofort gehen daher zusätzliche Stehplatztickets (ab € 6,00) in den freien Verkauf. Tickets sind erhältlich an allen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM, in der Arena Trier sowie unter www.allstarday2011.de.

Wolfgang Esser, Geschäftsführer der Arena Trier: „Wir freuen uns damit auf mindestens 5.500 Zuschauer. Die Öffnung der Stehplätze ist natürlich auch eine gute Nachricht für alle Schüler und Studenten, die wahrscheinlich schon sehnsüchtig darauf gewartet haben.“ Die Stehplatztickets sind natürlich auch am 22. Januar für den neu eingerichteten „Westblock“ hinter den Blöcken O, P und Q gültig.

Unterdessen ist auch entschieden, welche Beko BBL-Profis bei den Offenen Deutschen Drei-Punkte-Meisterschaften teilnehmen werden: Jacob Burtschi (Phoenix Hagen), Pete Campbell (BBC Bayreuth), Casey Jacobsen (Brose Baskets Bamberg), Adam Hess (Artland Dragons) und Philipp Schwethelm (Eisbären Bremerhaven) konnten bis zum Stichtag am 2. Januar 2011die besten Dreierquoten (bei mindestens 25 Treffern) vorweisen. Sie treffen am 22. Januar um 18.30 Uhr auf den Herausforderer, der am Vormittag ermittelt wird. Ziel des Wettbewerbs: In 60 Sekunden möglichst viele Treffer von jenseits der 6,75m. An jeder der fünf Stationen liegen fünf Bälle bereit – darunter jeweils ein „Money Ball“, der doppelt zählt. Im vergangenen Jahr sicherte sich Taylor Rochestie von der BG Göttingen den Titel.

Beko BBL ALLSTAR Day, 22. Januar 2011, Arena Trier – Programm:

  • 15:30 Uhr Hallenöffnung
  • 16:00 Uhr Autogrammstunde mit den Stars der Beko BBL
  • 17:00 Uhr NBBL ALLSTAR Game (mit Maxim Schneider und Bill Borekambi)
  • 18:30 Uhr 3-Punkte-Contest
  • 19:00 Uhr Dunking-Contest (mit John Bynum)
  • 20:15 Uhr Pre-Game Show
  • 20:30 Uhr Beko BBL ALLSTAR Game (mit Philip Zwiener)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln