Basketball: Dolphins bei Premieren-Duell klarer Favorit

Am achten Spieltag empfangen die Immovesta Dolphins Trier den RSV Baskets Salzburg. Dabei kann Dolphins-Spielertrainer Dirk Passiwan wieder aus dem Vollen schöpfen. Die kanadischen Nationalspieler sind von den panamerikanischen Spielen in Mexiko zurückgekehrt und stehen Samstag wieder im Kader.

Trier gegen Salzburg – noch nie hat es diese Paarung in einem Punktspiel gegeben. Die Österreicher gehen seit einigen Jahren, dank eines Gastspielrechts, in Deutschland auf Punktejagd. In der vergangenen Saison wurden die Mozartstädter Meister der zweiten Bundesliga Süd. Die Salzburger Mannschaft besteht aus bekannten und erfahrenen Gesichtern des Rollstuhlbasketballs. Vier Neuzugänge wurden für erste Liga verpflichtet, unter anderem der ehemalige deutsche Nationalspieler Abdugazi Karaman. Achten müssen die Dolphins auf die beiden tschechischen Center Lukas Hartig und Frantisek Sindelar. Hartig war in der vergangenen Spielzeit mit einem Schnitt von knapp 30 Punkten Topscorer der zweiten Liga. Bisher lief die Saison für den Liga-Neuling eher bescheiden, zuletzt gab es eine deftige Klatsche gegen die RSC-Rollis Zwickau (53:100). Die Österreicher haben erst eines ihrer sieben Saisonspiele gewonnen und kämpfen gegen den Abstieg.

Die Rollen vor der Partie sind klar verteilt. „Der Sieg ist Pflicht“, sagt Dirk Passiwan. Der Dolphins-Spielertrainer kann gegen Salzburg wieder auf sein Kanada-Quartett zurückgreifen. Janet McLachlan, Jamey Jewells, Tara Feser und Chad Jassman sind nach Einsätzen für ihre Nationalmannschaft wieder nach Trier zurückgekehrt – auch allen anderen Spieler sind fit. „Nach der Niederlage gegen Team Thüringen wollen wir wieder zurück in die Erfolgsspur, die zwei Punkte wären vor dem schweren Doppel-Spieltag gegen Lahn-Dill und Frankfurt in der ersten Dezemberwoche sehr wichtig.“ Im Rahmen des Spiels besucht das SWR-Fernsehen den Trierer Rollstuhlbasketball-Bundesligisten. In der Sendung „Landesschau“ soll in den kommenden Wochen ein Portrait über Spielertrainer Dirk Passiwan ausgestrahlt werden. Karten gibt es an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen oder im Internet unter www.ticket-regional.de. Tip-Off ist, wie gewohnt, um 18:30 Uhr.

Aufstellung Dolphins: Ewertz, Herrmann, Feser, Jassman, Jewells, McLachlan, Moseley-Williams, Passiwan, Schmitz und Stewart.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln