Basketball: Heimspiel der TBB – Ludwigsburg mit starker Serie

Duell auf Augenhöhe: Am Samstag, 05. März, 20.00 Uhr empfängt die TBB Trier die seit drei Spielen ungeschlagene EnBW Ludwigsburg – „Wir hoffen, dass auch die Fans die Euphorie und die sensationelle Stimmung aus Bonn mit in die Arena Trier tragen und uns lautstark unterstützen, dann ist alles möglich“.

Julius Jenkins und Barry Stewart. Foto: Thewalt

„Einen sehr schönen Tag“, wie TBB-Coach Henrik Rödl nach dem Auswärtssieg in Bonn sagte, möchten die Trierer Basketballer auch am kommenden Samstag wieder erleben. Mit dem Derbysieg gegen die Telekom Baskets Bonn (79:74) im Rücken, gehen die Trierer Korbjäger selbstbewusst in das Heimspiel gegen EnBW Ludwigsburg (Samstag, 20.00 Uhr). Eine schwere Aufgabe, denn die Schwaben sind aktuell seit drei Spielen ungeschlagen. Die gelben Riesen besiegten zuletzt Phoenix Hagen (100:92), ALBA Berlin mit 89:84 und behielten auch beim Mitteldeutschen BC die Oberhand. Ludwigsburg steht punktgleich nach 24 Spielen mit 13 Siegen und 11 Niederlagen mit der TBB Trier auf dem achten Tabellenplatz

Der Trierer Erfolgstrainer erwartet ein sehr intensives Spiel, in dem seine Mannschaft die typischen Stärken abrufen muss – bedingungsloser Einsatz, Kampfgeist und Teamplay. „Wir hoffen, dass auch die Fans die Euphorie und die sensationelle Stimmung aus Bonn mit in die Arena Trier tragen und uns lautstark unterstützen, dann ist alles möglich“, so Henrik Rödl vor dem wichtigen Duell gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Playoffplätze. Personell kann er aus dem Vollen schöpfen, bis auf den verletzten Oskar Faßler sind alle Spieler an Bord.

Die TBB freut sich auf möglichst viele verkleidete Närrinen und Narren, die auch ein kleines Karnevals-Special erwartet: vor dem Spiel findet von 18:00 – 19:00 Uhr in der Arena eine Happy Hour statt!

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln