Kreistag: Besorgnis über Spielgemeinschaft der TBB und des MJC

Am vergangenen Mittwoch haben sich die Basketballvereine des Kreises Trier zu ihrem jährlich stattfindenden Kreistag in Konz getroffen. Bis auf zwei Vereine waren alle Vereinsvertreter anwesend und schauten zu Beginn auf die abgelaufene Saison zurück.

Der Kreisvorsitzende Horst Molitor ehrte dabei auch die Meister der einzelnen Ligen. Außerdem wurde der bisherige Schiedsrichterwart des Kreises Trier (Felix Warmuth) vom Präsidenten des Basketballverbandes Rheinland Michael Marx für seine Verdienste mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.

In der notwendig gewordenen Ergänzungswahl für den Vorstand, wurde mit Alexander Moskovic ein neuer Schiedsrichterwart gewählt. Dadurch ist der vierköpfige Kreisvorstand weiterhin komplett besetzt.

Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung wurde der Spielmodus für die Jugend- und Seniorenrunden 2013/2014 diskutiert. Durch die erfreulich hohe Meldezahl im Seniorenbereich, wurde die Wiedereinführung der B-Klasse mit sechs Teams beschlossen.

Im Jugendbereich wurden weniger Mannschaften als im Vorjahr gemeldet. Besonders im weiblichen Bereich müssen sich die Verantwortlichen für die Zukunft neue Ideen und Wege überlegen, damit auch im Mädchenbasketball ein geregelter Spielbetrieb sichergestellt wird.

Eine ausführliche Diskussion ergab sich zum Thema Nachwuchsleistungssport im Zusammenhang mit der vom TBB initiierten Spielgemeinschaft. Zahlreiche Vereinsvertreter äußerten sich besorgt über die Absichten des TBB, die stärksten Spieler in Leistungsteams zu vereinen. Aufgrund der fehlenden Masse, würde das zwangsläufig den Verlust von weiteren Teams in den Vereinen nach sich ziehen. Die Vereinsvertreter waren sich einig, dass zuerst die Breite gestärkt werden muss, auch mit Unterstützung der TBB.

Im Schiedsrichterbereich wurden die Vereine nochmal auf die Notwendigkeit der Ausbildung von Nachwuchsreferees hingewiesen. Die derzeitige Anzahl von Schiedsrichtern wird mittelfristig nicht mehr ausreichen alle Spiele zu besetzen. Für den anstehenden Ausbildungslehrgang am 22./23. Juni.2013 sind noch möglich. Informationen sind unter www.bvrp.de online verfügbar.

Die geehrten Meister aus den einzelnen Ligen im Überblick:

Bezirksliga Herren: Trimmelter SV 3

Bezirksliga Damen: Trimmelter SV 2

A-Klasse Herren: TV Zell

U19 weiblich: Trimmelter SV

U18 männlich: MJC Trier 1

U17 weiblich: MJC Trier

U16 männlich: SFG Bernkastel

U15 weiblich: MJC Trier 1

U14 männlich: MJC Trier 1

U13 weiblich: TV Bitburg

U12 Minis: TV Bitburg

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln