Baustellen: Bus-Umleitungen in Zewen und der Trierer Innenstadt

Busumleitung in Zewen (Kantstraße)

Am Donnerstag, 29. November und Freitag, 30. November wird die Kantstraße in Zewen wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Die Busse der Linien 3, 81 und 83 fahren in beide Richtungen eine Umleitung über Fröbelstraße und Wasserbilliger Straße. In Richtung Igel fahren die Busse die Haltestelle Schule in der Fröbelstraße an. Die Haltestellen Waldstraße, Martinstraße und Kanzelstraße werden für die Dauer der Sperrung aufgehoben. Eine Ersatzhaltestelle wird an der Ecke Wasserbilliger Straße/Kanzelstraße eingerichtet.

Die Linie 2 fährt bis zur Haltestelle Kantstraße die normale Route, dann weiter über die Fröbelstraße bis zur Endstation Schule. Anschließend fahren die Busse als Leerfahrt über Martinstraße, Waldstraße und Kanzelstraße und setzen dann planmäßig ab Fröbelstraße wieder in Richtung Trier ein. Die Haltestelle Friedhof wird für die Dauer der Sperrung aufgehoben und an die Fröbelstraße verlegt.

+++++

Vollsperrung der Bustrasse an der Treviris-Passage

Ab Samstag, 1. Dezember, wird die Bustrasse Treviris–Passage wegen Bauarbeiten in beide Richtungen voll gesperrt.

Die Busse von der Porta Nigra kommend in Richtung Trier-Süd fahren eine Umleitung über Moselstraße (Cinemaxx), dann über Walramsneustraße und Nikolaus-Koch-Platz und von dort weiter die normale Route. Die Busse aus Richtung Trier-Süd fahren ab Nikolaus-Koch-Platz über Walramsneustraße (Ersatzhaltestelle), Kutzbachstraße, Margaretengässchen und ab Porta Nigra die normale Route. Die Haltestellen im Bereich Treviris–Passage werden für die Dauer der Bauarbeiten aufgehoben. Ersatzhaltestellen: Moselstraße (Cinemaxx) in Richtung Trier Süd und Walramsneustraße in Richtung Porta Nigra. Die Linien 2, 5, 85 und 87 fahren für die Dauer der Vollsperrung nicht durch die Deutschherrenstraße sondern über die Nordallee zur Porta Nigra.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln