Benefizkonzert „Hänsel und Gretel“

Eine Kinderoper für einen guten Zweck

Hänsel und Gretel mal anders

Kinder aufgepasst! Die bekannte Kinderoper „Hansel & Gretel“ von Engelbert Humperdinck wird in einer modernen Bearbeitung für Solosopran, Erzählerin und Orgel erklingen. Am Sonntag, dem 6. November findet um 17 Uhr in der Pfarrkirche St.Nikolaus Konz das diesjährige Orgelkonzert für Kinder statt. 

Mit dabei ist die australische  Opersängerin Christiana Aloneftis mit den bekannten Melodien z.B. des „Männlein, das im Walde steht“ oder „Brüderchen, komm Tanz mit mir“  und natürlich die Hexe mit dem „Hexenritt“. Nun, wie die Beiden ihr kurioses Abenteuer im Wald überstehen, das können alle Kinder und natürlich auch alle Geschwister, alle Eltern und Großeltern, die dazu herzlich eingeladen sind, erleben. Die Rolle der Erzählerin wird in bewährter Form Vivien Kreutz übernehmen, die Orgel wird von Karl Ludwig Kreutz gespielt.

Der Eintritt ist frei – wie in jedem Jahr wird eine Spende für notleidende Kinder erbeten. Es ergeht herzliche Einladung  !

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln