Berühmte Deutsche Weihnachtsmärkte

Welcher Weihnachtsmarkt ist zu empfehlen?

Was macht die Stimmung noch weihnachtlicher, wenn nicht die Weihnachtsmärkte? Sie laden zum Verweilen und Shoppen ein, bieten köstlichen Glühwein und schaffen richtig feierliche Atmosphäre. Die großen Weihnachtsmärkte ziehen jedes Jahr Millionen Besucher an, und darunter sind auch zahlreiche ausländische Touristen. Aber auch etwas kleinere Märkte bieten tonnenweise Adventsköstlichkeiten und verschiedene regionale Produkte. Dabei ist nicht nur der Trierer Weihnachtsmarkt einen Besuch wert, sondern ein Blick über den Tellerrand deckt jede Menge Geheimtipps auf.

Nürnberger Christkindlesmarkt

Der Weihnachtsmarkt in der Nürnberger Altstadt zählt zu den bekanntesten in Deutschland. Die traditionellen Zwetschgenmännle sind wie kostenlose Spiele ohne Anmeldung, nämlich sehr empfehlenswert! Außerdem ist der Markt der Nürnberger Partnerstädte interessant, denn dort werden regionale Spezialitäten aus dem internationalen Raum ausgestellt. Zu beachten ist, dass die Geschichte des Christkindlmarkts in Nürnberg bis ins 17. Jh. zurückreicht. Tradition wird hier wirklich groß geschrieben. Manche Buden, die wir heute noch sehen können, stammen sogar aus dem Jahr 1890.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Wenn Sie schon immer von einem einzigartigen Nussknacker geschwärmt haben, sollten Sie unbedingt den Stuttgarter Weihnachtsmarkt besuchen. Hier finden Sie Nussknacker-Figuren in allen Formen und Farben. Insgesamt gibt es rund 300 Stände, deren Dächer mit Engels- und Weihnachtsfiguren wunderschön geschmückt sind. Am Stuttgarter Rathaus befindet sich auch ein übergroßer Adventskalender. Interessant ist, dass der ganze Weihnachtsmarkt auf drei Plätze in der Stuttgarter Innenstadt verteilt ist.

Weihnachtsmarkt

Emder Engelkemarkt

Die einzigartige Hafenkulisse macht diesen Weihnachtsmarkt ganz besonders. Sie können nämlich an Bord der festlich beleuchteten Museumsschiffe gehen, worauf sich vor allem Kinder freuen werden. Außerdem wird vor dem Rathaus eine Weihnachtspyramide aufgestellt. Zusammen mit Glühwein und vielen kulinarischen Spezialitäten sorgt der Weihnachtsmarkt für eine feierliche Stimmung.

Münchener Christkindlmarkt

Auf dem Marienplatz in München haben Sie die Möglichkeit, bis 24. Dezember den Münchener Weihnachtsmarkt zu besuchen. Er nimmt eine wirklich große Fläche (20.000 Quadratmeter) ein. Die Geschichte des Marktes geht bis ins Mittelalter zurück, eben deshalb achten die Veranstalter besonders auf alte Traditionen. In zahlreichen Buden finden Sie wunderschöne handwerkliche Sachen, die ein perfektes Mitbringsel ausmachen.

Heidelberger Weihnachtsmarkt

Dieser Weihnachtsmarkt gehört zu den romantischsten Märkten in ganz Deutschland. Er liegt mitten in der historischen Altstadt von Heidelberg und schenkt nicht nur einmalige kulinarische Erlebnisse, sondern auch durchaus angenehme Aussicht auf wichtige Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Heidelberger Schloss. Und am Karlsplatz haben Sie die Gelegenheit, sich etwas aufzuwärmen, indem Sie Schlittschuh fahren.

Leipziger Weihnachtsmarkt

Hier können Sie die einmalige Verbindung der internationalen Atmosphäre und lokalen Besonderheiten erleben. Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist einer der ältesten Märkte Deutschlands, ihm gelingt es aber nicht nur alte Traditionen zu bewahren, sondern ihnen auch einen modernen Anstrich zu verleihen. In Leipzig warten auch musikalische Köstlichkeiten auf Sie: In der Thomaskirche tritt der berühmte Thomanerchor auf, der Sie mit seinen weihnachtlichen Gesängen in eine wahrlich besinnliche Stimmung versetzt.

Zusammenfassung

Es gibt natürlich noch unglaublich viele interessante Weihnachtsmärkte in großen wie auch in kleinen deutschen Städten. Und egal, ob Sie einfach Glühwein mit Ihren Freunden trinken möchten oder Geschenke für Ihre Verwandten suchen, gibt es auf diesen Märkten bestimmt was Besonderes für Sie.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln