Besoffene verprügeln fahrende Autos

Trierer Parkhaus

Das betrunkene eine Gefahr im Straßenverkehr sind, ist keine Neuheit, aber das sie sogar eine Gefahr als Fußgänger für fahrende Autos darstellen, ist unserer Redaktion neu. Ein klarer Sachschaden. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier. Bereits am Freitag, den 11.03.2016, ereignete sich gegen 21:40 Uhr in der Ostallee eine Sachbeschädigung an einem PKW.

Die Fahrzeugführerin befuhr die Ostallee Richtung Bahnhof. Als sie ihr Fahrzeug auf die Abbiegespur lenkte um nach rechts zum Parkhaus Alleencenter abzubiegen, befanden sich zwei offensichtlich angetrunkene Männer auf der Fahrbahn. Sie betätigte die Hupe und die Männer gingen auf den Gehweg. Einer von ihnen trat daraufhin gegen das Fahrzeug.

Erst zu einem späteren Zeitpunkt stellte die Geschädigte einen Schaden an ihrem Fahrzeug fest.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Trier unter der Telefonnummer: 0651 9779-3200 zu melden.

Titelbild: Redaktion

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln