Bigger. Better. Studiwerk.

Burger-Aktionswoche in der Uni-Mensa

Den besten Burger von Berlin. Den haben viele, behaupten sie jedenfalls. Den besten an der Universität hatte eigentlich schon immer das Studiwerk. Jetzt hat das Mensateam in Tarforst aber noch einmal einen draufgesetzt.

Trier. Der Burger-Hype geht durch Deutschland. Ein Burger-Restaurant macht neben dem anderen auf. Nicht, dass  die Geschäfte der alteingesessenen US-amerikanischen Fastfood-Botschafter unter den jungen, bärtigen, tätowierten Restaurantbetreibern, die allesamt angeblich den angeblich besten Burger Berlins anbieten, schon genug leiden. Jetzt kommt auch noch verstärkte Konkurrenz aus Tarforst.

Der Burger an sich hat in der Mensa der Universität Trier eine lange Tradition und sorgt schon seit Jahren für Freude bei den hungrigen Studenten, wenn er auf der Menükarte des Studiwerks angeboten wird. In der vergangenen Woche hat das Team der Mensa in Tarforst aber noch einen drangesetzt. Sechs unterschiedliche Premium Basisbürger wurden in der „MeisterBurger-Woche“, die vom 25. Bis 29. April in der Mensa stattfand, von den Gästen mit frischen Zutaten selber verfeinert. „Werde dein eigener BurgerMeister mit dem Burger-Baukasten“, lautete das Motto für die Aktionswoche. Nach eigenem Geschmack und zum fairen Festpreis entstanden täglich wechselnde Kombinationen von Lieblingsburgern. „Der Burger Boom ist da und wir wollen unseren Gästen mit besten Zutaten aus der Region eine Woche lang ein individuelles Ess-Erlebnis in unserer Mensa bieten“, freut sich Andreas Wagner, Geschäftsführer im Studiwerk Trier.

Die Woche war ein voller Erfolg. So konnte die amerikanische Konkurrenz, trotz neuen Angeboten mit Fleisch des Simmentaler Rinds, mit dem dem „Big Bacon Eifel Burger“ – mit Schweinerückensteak und Bacon der Regionalmarke Eifel, spielend in Sachen Regionalität und Geschmack geschlagen werden. Gleichzeitig mit der Aktionswoche „MeisterBurger“ belohnt das Studiwerk die schönsten Kreationen. Auf die Gäste, die das beste „Selfie“ mit dem Lieblingsburger auf der Facebookseite des Studiwerks hochgeladen haben, warten als Preis fünf Trierer Spruchbecher „SITIO“.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln