Eintracht gegen Krettnach am 9. November

Das Lokalderby im Bitburger Rheinlandpokal steht fest: Am kommenden Dienstag, 9. November, trifft der SV Eintracht Trier um 19.30 Uhr im Viertrundenspiel auf den SV Krettnach. Ort ist die Rasenplatzanlage im Konzert Stadtteil Könen. Auf der Krettnacher Anlage in Konz-Niedermennig kann wegen des auf dem Hauptplatz fehlenden Flutlichts nicht gespielt werden.

Ralf Werner, Präsidiumsmitglied des Vereins aus dem Tälchen, rechnet mit rund 1000 Zuschauern und freut sich auf ein echtes Fußballfest: „In der Vorbereitung haben wir ja schon mal gegen die Eintracht gespielt. Ein Pflichtspiel gegen die fußballerische Nummer eins der Region austragen zu dürfen, ist aber etwas ganz Besonderes für unsere Jungs.“

Erwachsene zahlen am kommenden Dienstag fünf Euro. Jugendliche (bis 14 Jahren) sind frei, Körperbehinderte und Studenten zahlen je 2,50 Euro.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln