Bombendrohung in Trier aufgehoben

Straßensperre entfernt

In der Güterstraße in Trier wurde einer Firma mit einer Bombe gedroht. Nach der Evakuierung und dem Absuchen mit Sprengstoffspürhunden, gibt die Polizei Entwarnung. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier. Nach einer Drohung bei einer Firma in der Güterstraße wurde die Straßensperrung aufgehoben. Die Drohung bestätigte sich nach Überprüfung der Polizei nicht.

Ein Unbekannter hatte am frühen Donnerstagnachmittag bei einer Firma mit der Zündung einer Bombe gedroht. Polizei und Feuerwehr wurden sofort eingebunden, sperrten die Güterstraße und evakuierten das Gebäude der Firma.

Eine Absuche durch Polizei und auch durch einen Sprengstoffspürhund verlief negativ, so dass die Bombendrohung sich nicht bestätigte.

Die Straßensperrung wurde aufgehoben.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln