Bombenentschärfung: Wichtiges Update

Informationen für Betroffene

Am morgigen Abend kommt es zur Entschärfung einer alten Fliegerbombe im Innenstadtbereich. Von der Stadt erreichten uns gerade folgende Informationen an die Anwohner: 

Bei Bauarbeiten wurde am Dienstagmorgen im Bereich Neustraße/Priesterseminar in der Trierer Innenstadt eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die für Freitagabend geplante Entschärfung ist eine Evakuierung der Häuser im Umkreis von 500 Metern erforderlich, von der circa 6000 Menschen betroffen sein werden. Die Evakuierung läuft zwischen 17 und 20 Uhr. Die Entschärfung des Blindgängers ist für 21 Uhr geplant. Voraussichtlich um 23 Uhr wird die Sperrung des Sicherheitsbereichs wieder aufgehoben.

Den Anwohnerinnen und Anwohnern stehen ab 18 Uhr folgende Ausweichräume zur Verfügung:

  • Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, Langstraße 15
  • Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Olewiger Straße 2

Für den sicheren Transport zu den Ausweichräumen werden Shuttlebusse eingesetzt. Sie fahren während der Evakuierung (17 bis 20 Uhr) im Zehn-Minuten-Takt auf den unten genannten Linien. Nach der Entschärfung der Bombe erfolgt der Rücktransport.

  • Linie zum Friedrich Wilhelm Gymnasium:
    Abfahrt an der Mustorstraße mit den Haltestellen Konstantin-Basilika/Modehaus Marx, Stadtbibliothek/Bundespolizei, Stadtbad und Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
  • Linie zur Berufsbildenden Schule für Gewerbe und Technik:
    Abfahrt an den Barbarathermen mit den Haltestellen Am Hügelchen, Rathaus, Karl Marx-Haus, Nikolaus-Koch-Platz, Treviris-Passage und Deutschherrenstraße (Berufsbildende Schule GuT)

Stichworte:

Kommentare (4)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. polybytes sagt:

    Hallo,
    da hat sich leider ein technischer Fehler in unserem Publishing-System eingeschlichen.
    Natürlich ist die große Entschärfungsaktion erst Freitag, den 01.07.16.

    mfg
    5vier Redax

  2. Skupino sagt:

    Nicht heute, morgen !

  3. Oliver sagt:

    Die Entschärfung ist erst am Freitagabend , nicht wie im Text steht des Updates Heuteabend. Bitte korrigieren.
    Danke
    Olli

  4. Baier sagt:

    Nicht heute Abend, sondern Morgen.
    M.f.G.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln