Brennende Balken in Trier

Ein Schneidbrenner entzündet Feuer

Nach Abbrucharbeiten geriet in Trier in der Eurenerstraße ein Holzträger in Brand, als dieser mit einem Schneidbrenner bearbeitet wurde.

Trier. Nachdem am Freitag, 06.11.2015 tagsüber Abbrucharbeiten an den Außenbalkonen eines Mehrfamilienhauses in der Eurener Straße durch eine Firma ausgeführt wurden, fand eine Hausbewohnerin abends nach ihrer Heimkehr gegen 21:30 Uhr ihre Wohnung in stark verqualmten Zustand vor. Als Brandherd konnte von der Berufsfeuerwehr Trier ein Deckenbalken ausgemacht werden, welcher an einem Stahlträger entlang verlief.

Brand Euerener

 Infolge der Abbrucharbeiten mittels eines Schneidbrenners hatte sich der Eisenträger vermutlich derart erhitzt, sodass der Holzbalken anfing zu kokeln. Der verkokelte Teil des Balkens wurde abgetrennt. Nach Ablöschen des Balkens musste dieser provisorisch abgestützt werden. Eine Evakuierung des Anwesens war nach Hinzuziehung eines Statikers nicht erforderlich. Über die Höhe des entstanden Schadens können gegenwärtig noch keine Angaben getroffen werden.

Neben der Berufsfeuerwehr Trier waren auch der Löschzug Euren und die Polizei Trier im Einsatz, vorsorglich begaben sich auch zwei Rettungswagen vor Ort.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln