Buntes: 43 Polizeibeamtinnen und -beamte beginnen ihren Dienst

Der Leiter des Führungsstabs, Kriminaldirektor Erich Wolff, begrüßte am Montag, 1. Oktober, im Namen von Polizeipräsident Lothar Schömann alle Kolleginnen und Kollegen, die zum 1. Oktober ihren Dienst beim Polizeipräsidium Trier angetreten haben.

Die sechs Polizistinnen und 37 Polizisten verrichten ab sofort ihren Dienst bei den Polizeidirektionen Trier und Wittlich sowie der Kriminaldirektion Trier. 18 Beamtinnen und Beamte waren zuvor bei der Bereitschaftspolizei des Landes eingesetzt. Die übrigen Beamtinnen und Beamte gehörten vorher den anderen Polizeidienststellen des Landes an.

Fünf Kollegen davon wechseln von der zum 1. Oktober aufgelösten Polizeiautobahnstation (PASt) Kaisersesch zum Polizeipräsidium Trier.

Damit einhergehend erhöht sich der bisherige Zuständigkeitsbereich der PASt Schweich von 128 Kilometern auf ca. 150 Kilometer und reicht nun auf der BAB A 1 / A 48 bis zur Abfahrt Ulmen und auf der BAB A 1 vom Autobahndreieck Vulkaneifel bis zum Autobahnende an der Abfahrt Kelberg.

„Die Bürger sind unsere Partner – gemeinsam sind wir erfolgreich“, diesen Kernsatz des Leitbildes der rheinland-pfälzischen Polizei unterstrich Erich Wolff in seiner Begrüßung im Sitzungssaal der 2. Bereitschaftspolizeiabteilung in Wittlich-Wengerohr. Dabei hob er hervor, dass die Menschen in der Region, für deren Sicherheit die Polizei eintreten müsse, einen Anspruch auf kompetentes, freundliches und hilfsbereites Verhalten hätten. „Bürgerorientierte Polizeiarbeit ist keine Floskel, sondern steht für unsere Unternehmensphilosophie“, so Wolff.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln