Buntes: Echte Fans feiern „Bitte ein Bit“ – Kuriose & kreative Fan-Ideen

Haben Sie schon einmal einen Motorrad-Roller gesehen, dessen Motor sich in einem Bierfass verbirgt, eine Handtasche aus Kronkorken oder einen „Bitburger Saurier Rex“? Das sind nur drei Ideen echter Bitburger Fans, die sich in ihrer Freizeit mit der Marke Bitburger beschäftigen.

In einer Ausstellung der besonderen Art präsentiert Bitburger ab dem 5. September 2011 im Foyer der Marken-Erlebniswelt eine Auswahl kurioser und kreativer Fan-Ideen. Anlass ist das 60-jährige Jubiläum des Slogans „Bitte ein Bit“.

„Wir möchten zeigen, mit wie viel Liebe und Leidenschaft unsere echten Fans ihre Lieblingsmarke in Szene setzen. Dass das auf so vielfältige Art und Weise geschieht, ist wirklich bemerkenswert und eine besondere Würdigung wert“, erklärt Henner Höper, Marketing-Direktor Bitburger. „Zusätzlich zeigen wir unseren Gästen in einer kleinen Zeitreise, die zu den Ursprüngen unseres Slogans „Bitte ein Bit“ führt, die erfolgreiche Karriere eines der bekanntesten Werbesprüche der Braubranche, untermalt von einer musikalischen Überraschung“, so Höper weiter.

Bei der Ausstellungseröffnung waren zahlreiche Fans anwesend, die ihre Objekte persönlich vorstellten. Bitburger Fan Manuel Jansen aus Düren ist einer von ihnen: „Unser Bierfass-Motorrad ist unser ganzer Stolz. Von der verrückten Idee am Stammtisch bis zur Fertigstellung ist viel Herzblut und Leidenschaft in dieses Projekt geflossen. Für mich verbinden sich hier meine beiden Hobbys Motorsport und mit Freunden gesellig zusammen sitzen. Umso schöner, dass unsere Lieblingsmarke dieses Engagement im Rahmen der Ausstellung würdigt.“

Die Ausstellung kann bis zum 18. September 2011 im Foyer der Bitburger Marken-Erlebniswelt besichtigt werden. Alle Besucher können sich an einem „Bitte ein Bit“-Quiz beteiligen und exklusive Preise gewinnen. Der Eintritt ist frei.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln