Lebenshilfe Trier e.V.: Osteraktion für den guten Zweck

Lebenshilfe Trier e.V. freut sich über Zuschuss zur Ferienfreizeit

Wunderschöne, kunstvoll marmorierte Ostereier und glitzernde Hände und Arme: Die Besucher des diesjährigen Trierer Ostermarktes konnten sich am Gemeinschaftsstand von bastelstube Leyendecker, City-Initiative und Lions-Club wieder vielfältig kreativ betätigen oder sich mit Glitter-Tattoos verschönern lassen.

Da die drei Veranstalter die Kosten für den Stand und Materialien übernommen hatten, und der Lions Club Trier zudem den Erlös großzügig aufgerundet hat, dürfen sich die Bewohner der Wohnheime der Lebenshilfe Trier e.V. über einen Zuschuss zur Ferienfreizeit in Höhe von 1.500 Euro freuen.

Die Lebenshilfe Trier betreut in verschiedenen Wohneinrichtungen fast 200 Menschen. Regelmäßig werden Ferienfreizeiten für die Bewohner angeboten. Es ist wichtig für die Bewohner, ihr gewohntes Umfeld gelegentlich zu verlassen und neue Eindrücke zu egewinnen. Die Vorfreude auf die Freizeiten ist daher groß. Auch Heidi, 44 Jahre, träumt schon von der nächsten kleinen Reise: „Ich freue mich schon darauf, endlich einmal das Meer zu sehen! Das wird bestimmt schön.“

Für einen floralen Frühlingsgruß sorgte Blumen Lambert. Gemeinsam mit der City-Initiative verteilte das Unternehmen die Ostermarkt Blumen-Dekorationen in den Lebenshilfe-Wohnheimen und brachten so ein paar gern gesehene Farbtupfer in den Lebensraum der Bewohner.

Zur Lebenshilfe Trier e.V. gehören über 600 Mitglieder. In zwölf Einrichtungen werden rund 450 Menschen aller Altersgruppen betreut. Als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern und Angehöriger von Menschen mit Behinderung wurde die Lebenshilfe Trier 1962 gegründet.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln