Buntes: Papergirl-Ausstellung heute in Trier

Hinter Papergirl versteckt sich das Kunstprojekt von Aisha Ronninger, wo Kunst in Form von eingerollten Zeitungen an die Leute verteilt wird. Heute findet dazu die Ausstellung in Trier statt.

Das Projekt Papergirl entstand eher aus der Not heraus. Seit 2009 gelten nämlich das Plakatieren und Street Art als Sachbeschädigung. Um dennoch Kunst vieler verschiedener Künstler an den Mann zu bringen, entstand die Idee Papergirl. Die Werke werden wie eine Zeitung eines amerikanischen Zeitungsjungen gerollt und Passanten vor die Füße geworfen. Wer mehr über das Projekt und dem Ablauf erfahren möchte, sollte diesen 5vier-Artikel lesen.

Aktion und Ausstellung

Papergirl hat sich mittlerweile weltweit etabliert und findet in diesem Jahr zum ersten Mal in Trier statt. Am Freitag, den 6. Juli kann man in der Saarstraße bei Hong&Friends eine Ausstellung aller bis dato gesammelten Werke bestaunen. Ab 20 Uhr kann jeder Interessierte sich die Ausstellung ansehen, zur Begrüßung gibt es sogar einen kleinen Sektempfang. Auch für Musik ist gesorgt. Ab 21 Uhr wird der Trierer Liedermacher und Schriftsteller Jimi Berlin die Ausstellung mit seiner Musik bereichern.

Die Hauptattraktion findet dann am nächsten Tag, den 7. Juli, statt. Dort werden die zuvor gesammelten Werke an die Leute in besagter Weise verteilt. Das Treffen ist um 13 Uhr, der Treffpunkt der Hong&Friends Hinterhof. Entlang einer noch geheimen Route werden dann die „Zeitungsrollen“ vor die Füße der Passanten geworfen. Jeder, der ein Fahrrad hat, ist herzlich dazu eingeladen, bei dieser Aktion mitzumachen.

Am selben Abend gegen 22 Uhr steigt dann die große Papergirl-Abschlussparty, ebenfalls bei Hong&Friends in der Saarstraße. Fänger und Künstler werden dann die Gelegenheit haben, sich über die Werke auszutauschen und freundschaftliche Bande zu knüpfen. Für die musikalische Untermalung sorgt das ultramobile-grüne-hippie-tech-guerilla-ROCKETZ Soundsystem.

Noch genauere Informationen findet ihr auf der offiziellen Seite von Papergirl.

5vier wünscht allen aktiven Mitmachern und Besuchern viel Spaß und hofft, dass die Aktion ein voller Erfolg wird!

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln