Buntes: Triers schönste Schlaglöcher – Schickt uns eure Fotos

Das ganze Auto wackelt, 50% der Räder verlieren die Bodenhaftung und auch der Knöchel des unvorsichtigen Fußläufers ist in Gefahr. Selten sind sich Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger so einig: Schlaglöcher sind ein Ärgernis!

Kreuzung Paulin-,Zeughausstraße

Der Kampf gegen das Loch scheint eine Sysiphusarbeit – kaum ist eine Lücke geflickt, klafft auch schon die nächste Bresche im Straßenbelag.

Doch es ist wie es ist – man kann soviel meckern wie man will, davon wächst auch keine neue Asphaltschicht. Wir von 5vier.de haben uns für einen anderen Weg entschieden: Liebe Deinen Feind.

Wir bringen euch die schönsten, ausgedehntesten und attraktiefsten* Löcher der Region und werden euch beweisen, dass Trier nicht nur die ältesten Römerbauten, sondern auch die schönsten Schlaglöcher Deutschlands zu bieten hat.

Den Anfang macht die Paulinstraße. Malerisch gelegen präsentiert sich hier ein ausgedehntes Schlaglochparadies. Auch in der Kürenzerstraße lassen sich ausgesuchte Freiluftexponate bewundern.

Habt ihr ebenfalls eure Leidenschaft für diese besondere Schlaglochkunst entdeckt? Schießt einfach ein paar Fotos und sendet uns die Werke an info@5vier.de oder ladet sie einfach auf unserer Facebook-Seite hoch.

*Wir entschuldigen uns für dieses Wortspiel


Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln