Busumleitung wegen Fußballspiel

Mannheim kommt

Eintracht Trier kämpft in der Regionalliga Südwest weiter um Punkte. Am Wochenende ist Waldhof Mannheim im Moselstadion zu Gast. Die Zeughausstraße ist deshalb gesperrt und Busse nehmen einen anderen Weg.

Trier-Nord. Wegen des Fußballspiels von Eintracht Trier gegen Waldhof Mannheim ist am Samstag, 15. August die Zeughausstraße in der Zeit von 10 bis 17 Uhr gesperrt. Für die Linie 85 gilt folgende Umleitung: In Richtung Wilhelm Leuschner Straße fahren die Busse nach der Haltestelle Remigiusstraße in die Zurmaienerstraße und von dort weiter bis zur Haltestelle Castelforte.

Für die Fahrgäste, die ins Maarviertel wollen, wird in der Zurmaienerstraße eine Ausstiegshaltestelle eingerichtet. In Richtung Hauptbahnhof fährt die Linie 85 ab der Haltestelle Castelforte über Zurmaienerstraße, Deutschherrenstraße und von dort weiter normale Route. Die Haltestellen im Maarviertel sind für die Dauer der Sperrung aufgehoben und an die Haltestellen der Linie 86 in Richtung Hauptbahnhof verlegt. Für Fragen stehen die Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 71 72 73 gerne zur Verfügung.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln