Campus: Campus-TV geht an den Start

Alle angehenden Medienmacher an der Universität Trier und der Fachhochschule Trier können sich in ein neues Projekt „Campus-TV“ aktiv einbringen. Ein erstes Planungstreffen aller interessierten Studierenden findet am Montag, 15. Oktober, um 18.00 Uhr im Studio von OK54 Bürgerrundfunk in der Arena Trier statt.

Foto: OK54

Die jungen Fernsehmacher können eigenständig die monatliche Sendung „Campus-TV“ mit Themen rund um das studentische Leben gestalten und produzieren. Dazu erhält das Team ein umfassendes Training im Bereich Redaktion, Kamera und Schnitt. Außerdem findet ein eintägiges Einführungsseminar mit einem Redakteur vom Südwestrundfunk statt.

Alle Campus-TV-Sendungen werden im Fernsehprogramm von OK54 in der Region Trier/Eifel/Mosel ausgestrahlt und sind über die OK54-Mediathek jederzeit abrufbar. Interessierte können sich per E-Mail an campustv@ok54.de melden.

Weitere Informationen findet ihr unter  www.ok54.de und medien+bildung.com www.medienundbildung.com.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln