Campus: Nikoläuse spenden für sozial-karitative Projekte – traditionelle Aktion der Theologie-Studenten

3.680 Euro hat die traditionelle Nikolausaktion von Studenten der Theologischen Fakultät erbracht. „Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Nikolausaktion unterstützt haben“, dankt Hermine Fusenig vom Mentorat der Katholischen Theologie/Religionslehre in Trier den Spendern.

Das Geld kommt zwei sozial-karitativen Projekten zugute. So werden mit je 1.840 Euro die Delfintherapie für Marcel Schild aus der Eifel und die Privatschule Unidad Educativa Monte Cristo in Surce in Bolivien unterstützt, die Bolivien, die von unserer der ehemaligen Trierer Theologie-Studentin Rabea Lang geleitet wird. Die Studenten besuchten als St. Nikolaus verkleidet am 5. und 6. Dezember Familien, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen in Trier und in der unmittelbaren Umgebung und sammeln dabei Spenden. Weitere Informationen zur Aktion auch im Internet unter www.nikolaus-trier.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln