Trier erlebt einen zweiten City Campus

Nach dem Premiere-Erfolg wird die Nacht der Wissenschaft fortgeführt

Trier darf sich auf einen weiteren „City Campus“ freuen. Nach der erfolgreichen Premiere der langen Nacht der Wissenschaft im September des vergangenen Jahres haben die Universität Trier und die Hochschule Trier vereinbart, die Innenstadt künftig regelmäßig in einen Campus zu verwandeln. Ein Termin und der künftige Veranstaltungsrhythmus sind noch nicht fixiert, wahrscheinlich wird der zweite City Campus aber schon im kommenden Jahr 2014 stattfinden.

Foto: City Campus

Bei der Premiere von „Triers Langer Nacht der Wissenschaft“ im September 2012 gelang es dank der großen Bereitschaft der Mitarbeiter beider Trierer Hochschulen, 240 Projekte und Beiträge einem breiten Publikum an 27 Standorten zu präsentieren. Rund 10.000 Wissbegierige interessierten sich für die wissenschaftlichen Beiträge aus neun Themenfeldern und übertrafen die Zahl der erwarteten Besucher damit bei weitem.

Besonders die gute Resonanz in der Bevölkerung ermuntert die Akteure zu einer raschen Wiederauflage der Veranstaltung. In einer Befragung äußerten sich die Besucher durchweg positiv über die Exponate und das vielseitige Programm. Die beiden Trierer Hochschulen sehen den großen Erfolg der Erstauflage als Auftrag, den City Campus als Festival des Wissens für die Menschen aus Trier und der Region fortzuführen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln