Campus: Veranstaltungen an der Uni vom 14. bis 20. Mai

Auch in dieser Woche gibt es an der Uni Trier wieder einige interessante Veranstaltungen. Hier die Termine für die Woche vom 14. bis zum 20. Mai 2012. Vielleicht ist was Passendes für dich dabei.

Montag, 14.05.2012

  • „Raus aus den Schulden! Die Privatinsolvenz: Grundlagen und aktuelle Reformfragen“ – Vortrag von Prof. Dr. Diederich Eckhardt (Zivilrecht) im Rahmen des Gasthörer- und Seniorenstudiums. 14:00 Uhr, Raum C 22
  • „Selbstbehauptung versus Unterordnung – der US-Kongress und die demokratische Kontrolle militärischer Interventionspolitik seit dem Ende des Ost-West-Konflikts“ – Vortrag von Florian Böller (TU Kaiserslautern) im Rahmen des Kolloquiums „Aktuelle Fragen der internationalen Politik“. 18:00 Uhr, Raum B 13
  • „Fenster zur antiken Welt – 30 Jahre Trierer Papyrussammlung“ – Ausstellungseröffnung in der Universitätsbibliothek. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Trier in Zusammenarbeit mit dem Fach Papyrologie der Universität Trier. Vom 14. Mai bis 31. Juli. 18 Uhr c.t., Bibliothekszentrale EG

Dienstag, 15.05.2012

  • „Optimal damages multipliers in oligopolistic markets“ – Vortrag von Dr. Tim Friehe (Universität Konstanz) im Rahmen des Ökonomischen Kolloquiums des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Gemeinschaft (IAAEG). 18:00 Uhr, Campus II, IAAEG, Max-Weber-Raum, H714

Donnerstag, 17.05.2012

  • „Nutzungskontinuität und Bedeutungswandel“ – 47. Tagung der Koldewey-Gesellschaft für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung. Veranstalter: Klassische Archäologie. 17. bis 19. Mai, Vorträge jeweils ab 9 Uhr. 9:00 Uhr, Rheinisches Landesmuseum Trier, Weimarer Allee 1

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln