Veranstaltungen an der Uni vom 7. bis 13. Januar 2013

Auch in dieser Woche gibt es an der Uni Trier wieder einige interessante Veranstaltungen. Hier die Termine für die Woche vom 7. bis 13. Januar 2013. Vielleicht ist was Passendes für dich dabei.

Montag, 07.01.2013

  • „Wer lesen kann, ist im Vorteil, denn die Bilder verstecken sich hinter Zeichen“ – Vortrag von Prof. Dr. Gottfried Kerscher (Kunstgeschichte) im Rahmen des Seniorenstudiums. 14:00 Uhr, Raum C 22
  • „Das Naturschutzgroßprojekt Mayener Grubenfeld – Bemühungen um den Erhalt eines bedeutenden Fledermausquartiers“ – Vortrag von Dr. Andreas Kiefer (Nabu Rheinland-Pfalz, Arbeitskreis Fledermausschutz Rheinland-Pfalz) im Rahmen des BioGeoTox-Kolloquiums. 16:15 Uhr, Raum N 4

Dienstag, 08.01.2013

  • „Bilder der Finanzkrise: Interventionen des Dokumentarfilms“ – Abendvortrag von Prof. Dr. Jens Eder (Uni Mannheim) im Rahmen der Reihe „Abendvorträge zu den historischen Kulturwissenschaften“. Veranstalter: HKFZ. 18:00 Uhr, Raum B 16
  • „Der Kult des Iuppiter Dolichenus und seine Ursprünge. Zur Transformation des Heiligtums auf dem Dülük Baba Tepesi bei Doliche“ – Vortrag von Prof. Dr. Engelbert Winter (Münster) im Rahmen der Vortragsreihe „Trierer Vorträge zur Klassischen Archäologie. 18:00 Uhr, Raum A 8

Mittwoch, 09.01.2013

  • „Generierung von neuem Wissen in der Digitalen Archäologie: Site Catchment Analysis der Völkerwanderungszeit im Odergebiet in einem GIS“ – Vortrag von Armin Volkmann (Uni Würzburg) im Rahmen des Kolloquiums von Prof. Dr. Caroline Sporleder, Fachbereich II. 08:30 Uhr, Raum A 338
  • „Drunk on Laughter? – Imbibing the Artistic Self“ – Werkstattgespräch mit Anna Huber (University of Harvard). Veranstalter: Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte. 16:00 Uhr, Raum A 246

Donnerstag, 10.01.2013

  • „Das Archiv des Boethos“ – Vortrag von Prof. Dr. Bärbel Kramer im Rahmen des Kolloquiums „Probleme des griechisch-römischen Ägypten“. 18:00 Uhr, BZ 30, Bibliothek
  • „Religion, Spiritualität und das Populäre“ – Vortrag von Prof. Dr. Hubert Knoblauch (TU Berlin) im Rahmen des Kolloquiums „Theoretische Soziologie“. 18:00 Uhr, Raum C 10
  • „Dr. Frank Meyer liest aus seinen Werken“ – Das Forum Celtic Studies lädt ein zur Autorenlesung von Dr. Frank Meyer. Er liest aus den Werken „Raum 101“ und „Es war mir ehrlich gesagt völlig egal“ einige Abschnitte. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit dem Autor und Mitgliedern des Forum Celtic Studies zu diskutieren. Infos: http://celtic.uni-trier.de 18 Uhr c.t., Bibliothek, Raum BZ 37c

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln