Carlas Fitbombies

Cooking Carla

Hallo liebe Genussfreunde,

da bin ich wieder mit einer neuen Leckerei. Heute gibts für euch meine Lieblingsbrötchen. Saftig, lecker, topgesund 🙂 Fitbombies!

Vorab zu erwähnen: Sämtliche Mehle und Körner sind austauschbar, solange die Gesamtmenge stimmt. Auch bei den Gewürzen könnt ihr beifügen, was euch schmeckt und gefällt. Einfach mal ein wenig ausprobieren. Toll sind z.B. Currypulver, getrocknete Kräuter usw.

Für die Fitbombies braucht ihr:

100g Dinkelvollkornmehl
30g Buchweizenmehl
30g Kichererbsenmehl
(=160g Mehl)

30g Haferflocken kernig
30g Haferflocken zart
30g Dinkelflocken
30g 4-Korn-Flocken
(= 120g Flocken)

500g Magerquark
3 M – oder 2 L Eier
20g Leinsamen geschrotet
2 Päckchen Backpulver

Meine Würzung:
1 TL Kurkuma
1 TL Salz
1/2 TL Pul biber

Für die äußere Schicht:

Körner, Saat, Sonnenblumenkerne, Flocken. Gemischt oder einzeln nach eurem Geschmack. Ich nehme meistens: Sonnenblumenkerne und Dinkelflocken. Außerdem braucht ihr eine Schüssel mit Wasser, denn mit nassen Händen gehts am Besten 😉

Wichtig: Im Vorfeld 2 Backbleche mit Backpapier bereitstellen.

So macht ihr die knusprig leckeren Goldstücke:

Mehle, Flocken, Eier, Leinsamen, Gewürze und Magerquark in der Küchenmaschine gut verrühren. Handmixer geht natürlich auch. Am Ende das Backpulver dazugeben und nochmals ordentlich durchmischen. Die Konsistenz ist „quarkig“.

Hände anfeuchten und danach eine Handvoll Teig entnehmen. Diese in der Körnermischung wälzen und dann ab aufs Backblech damit. Wie ich es mache seht ihr im Video 🙂

25 Minuten (bei 230 Grad) im Backofen und die hübschen, gesunden und ernährungswertvollen, kalorienarmen aber super sättigenden Schätze sind fertig.

Der Clou: Carlas „Partybömbchen“

Den Teig einfach mit getrockneten Tomaten, Oliven oder was das Herz begehrt ergänzen und die Bombies nur halb so groß formen. Sie sind eine tolle und gesunde Alternative zu den üblichen Brotangeboten bei Feierlichkeiten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Hinterlasst mir gerne Kommentare und Erfahrungsberichte.

Bis nächsten Donnerstag,

Eure

Carla wünscht gutes Gelingen

Carlas Fitbombies - Die Zutaten

Carlas Fitbombies - Die Zubereitung

Carlas Fitbombies - Die Rohlinge

Carlas Fitbombies - Das Resultat

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln